Wie und wann werden Funktionen verfügbar gemacht?

Einige Funktionen der Version Winter '20 betreffen alle Benutzer umgehend, nachdem die Version live geschaltet wird. Sie sollten diese Änderungen ggf. Ihren Benutzern im Voraus mitteilen, damit sie darauf vorbereitet sind. Bei anderen Funktionen ist eine direkte Aktion durch einen Administrator erforderlich, damit die Benutzer in den Genuss der neuen Funktion kommen.

Unterstützte Browser

Es wurden einige Änderungen an der Dokumentation der unterstützten Browser vorgenommen, damit Sie benötigte Informationen schneller finden. Die unterstützten Browser für Salesforce variieren abhängig davon, ob Sie Salesforce Classic oder Lightning Experience verwenden.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Unterstützte Browser für Lightning Experience check icon indicating true
Sicherstellen, dass Lightning Experience-Benutzer in IE11 nicht auf Salesforce Classic zugreifen können check icon indicating true
Unterstützte Browser für Salesforce Classic check icon indicating true
Unterstützte Browser für Einstein Analytics check icon indicating true

Salesforce allgemein

Lightning Experience ist nach der allgemeinen Aktivierung stets aktiviert und Sie erhalten mehr Tools und Aufforderungen innerhalb der Anwendung zur Unterstützung bei Ihrem Wechsel zur neuen Oberfläche. Und es werden weitere Möglichkeiten bereitgestellt, mit Ihren Benutzern zu interagieren und Ihre Benutzer in Lightning Experience mit Hilfestellung in der Anwendung anzuleiten. Erhalten Sie mehr Kontrolle darüber, was Ihren Benutzern in Hilfemenüs angezeigt wird. Greifen Sie in Lightning Experience auf den Papierkorb zu. Organisieren Sie Datensätze und Listenansichten mit neuen Themen und Themenfiltern nach Thema. Optimieren Sie Massenaktionen in Listen mit Suchbegriffen und Schnellfiltern. Sparen Sie mit zusammengefassten druckbaren Listen Tinte. Nutzen Sie die Einstein-Suche – eine intelligentere und personalisiertere Möglichkeit, in Salesforce Arbeit zu erledigen. Erhalten Sie mit Salesforce-Umfragen mehr Einblicke und weitere Möglichkeiten zum Verwalten von Umfragen. Optimieren Sie die Planung in Lightning Scheduler mit mehr Tools, um Ressourcen und gleichzeitige Termine zu verwalten. Halten Sie Ihre Daten mit einem verbesserten Zentrum für Sicherheitsaktualisierungen sicher. Optimieren Sie die Verarbeitung von Dokumenten mit mehr Verfolgungs- und Verwaltungstools. Verwalten Sie Ihren Workflow mit Dialogfeldern, die nur auf der Registerkarte angezeigt werden, auf der der Workflow angezeigt wird, und passen Sie die Farben der Dienstprogrammsymbole in Lightning-Konsolenanwendungen an.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Lightning Experience-Umstellung: Wichtige Aktualisierung, Eingabeaufforderungen und Tools
Die wichtige Aktualisierung zum Aktivieren von Lightning Experience wird jetzt ab dem 7. Januar 2020 aktualisiert check icon indicating true
Lightning Experience steigt zu einer dauerhaften Korrektur in Salesforce auf check icon indicating true
Standardmäßige Benutzererfahrung nach dem Aktivieren von Lightning Experience check icon indicating true
Orientierungshilfe bei der Vorbereitung Ihrer Organisation für Lightning Experience check icon indicating true
Verwenden der Bereitschaftsprüfung als Leitfaden für die Umstellung auf Lightning Experience check icon indicating true
Lightning Experience-Konfigurationskonverter: Scannen und Vorbereiten von Visualforce-Seiten, hartcodierte URLs, AppExchange-Pakete und mehr
Beibehalten der Funktionsfähigkeit Ihrer URLs in Lightning Experience (Beta) check icon indicating true
Sicherstellen der Bereitschaft Ihrer AppExchange-Pakete für Lightning Experience (Beta) check icon indicating true
Registerkarte "Actions and Buttons" (Aktionen und Schaltflächen) (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Konvertieren von JavaScript-Hinweisen in Lightning-Komponenten check icon indicating true
Anzeigen der Scanergebnisse im Konfigurationskonverter und nicht als E-Mail check icon indicating true
Zugreifen auf Tools für die Umstellung auf Lightning Experience in Government Cloud-Organisationen
Lightning Experience-Engagement: Eingabeaufforderungen und Hilfemenü
Hinzufügen von Hilfestellung in der Anwendung zur Entdeckung und Akzeptanz von Funktionen (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Steuern der Benutzer angezeigten Hilfemenülinks check icon indicating true
Hinzufügen längerer URLs zu Ihrem benutzerdefinierten Hilfemenü check icon indicating true
Neuer Rückgängig-Link auf dem Toast "Datensatz löschen" check icon indicating true
Zugreifen auf den Papierkorb in Lightning Experience check icon indicating true
Beim Thema bleiben in Ihren Listenansichten mithilfe von Themenfiltern check icon indicating true
Anzeigen von Datensätzen nach Thema auf der Themen-Detailseite check icon indicating true
Präzises Arbeiten mit Massenaktionen für Suchergebnisse und Schnellfilter check icon indicating true
Sparen von Tinte und Papier mit druckbaren Ansichten für Listen check icon indicating true
Direktes Navigieren zu einer Anwendung check icon indicating true
Suche
Steigern der Produktivität mit personalisierten Suchergebnissen (Beta) check icon indicating true
Aufteilen des Suchfelds mit den erweiterten sofortigen Ergebnissen (Beta) check icon indicating true
Erstellen von sofortigen Berichten mit allen richtigen Filtern mit der Unterhaltungssuche (Beta) check icon indicating true
Schnelleres Auffinden des richtigen Datensatzes mit dem empfohlenen Ergebnis (Beta) check icon indicating true
Suchen wie ein Profi mit profilspezifischen Suchergebnislayouts (Beta) check icon indicating true
Abrufen von Suchergebnissen für mehr Objekte check icon indicating true
Die besten Suchergebnisse werden nicht mehr durch die Elemente in der Navigationsleiste bestimmt check icon indicating true
Salesforce-Umfragen: Einfache Integration, mehr Steuerelemente und bessere Analysen
Erhalten von Einblicken in Kundensupportvorgänge check icon indicating true
Unterstützen von Marketingkampagnen mit Umfragen check icon indicating true
Automatisieren von Umfrageeinladungen mit dem Prozessgenerator check icon indicating true
Anzeigen der von Kunden bereitgestellten Ergebnisse für einen bestimmten Datensatz (Pilot) check icon indicating true
Zuweisen von Themen zu Umfragen check icon indicating true
Ermöglichen der Verwaltung von Antworten durch Inhaber von Umfragen check icon indicating true
Schnelle Einsatzbereitschaft mit Beispielumfragen check icon indicating true
Exportieren von Antworten für detaillierte Einblicke check icon indicating true
Müheloses Analysieren von Umfrageantworten check icon indicating true
Festlegen, ob Ihren Teilnehmern die Begrüßungsseite angezeigt wird check icon indicating true
Wechseln zwischen Umfrageversionen mit einem Klick check icon indicating true
Anzeigen von Datensätzen zugeordneten Einladungen und Antworten check icon indicating true
Zulassen von Antworten nicht authentifizierter Teilnehmer check icon indicating true
Lightning Scheduler: Planung von mehreren Ressourcen und gleichzeitige Planung
Buchen von Gruppenterminen mit der Planung von mehreren Ressourcen check icon indicating true
Steigern der Effizienz durch gleichzeitige Planung check icon indicating true
Schnelles Planen internationaler Termine check icon indicating true
Integrieren von Besprechungsvorbereitungen und Wegzeiten in die Terminplanung check icon indicating true
Senden von Feedback an Salesforce mit einem überarbeiteten Formular check icon indicating true
Auf dem aktuellen Stand mit Sicherheitsaktualisierungen im neuen Zentrum check icon indicating true
Verwalten von Ansprechpartnern für Sicherheitsfragen in Ihrer Organisation check icon indicating true
Konsole
Weiterarbeiten mit Dialogfeldern mit Registerkarten im Fokus (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Anpassen der Farben von Dienstprogrammsymbolen mit neuen Lightning-Konsolen-JavaScript-APIs check icon indicating true
Aufrufen von Optimizer-Berichten in Files und nicht über Ihren Posteingang check icon indicating true
Zugreifen auf Salesforce über Safari auf iPads (Beta) check icon indicating true
Optimizer-Setup bekommt einen neuen Look check icon indicating true
Einheitselementtyp des des Objekts "TopicAssignment" wurde geändert check icon indicating true

Mobil

Mit den neuesten mobilen Aktualisierungen können Benutzer ab der Woche vom 14. Oktober 2019 die vertraute Lightning Experience-Oberfläche nutzen, die sie vom Desktop her kennen und die für die neue mobile Salesforce-Anwendung optimiert wurde. Mobile Publisher erhält benutzerdefinierte Benachrichtigungen, Deep Linking und andern Schlüsselfunktionen, mit denen Administratoren die mobile Erfahrung für Benutzer anpassen können. Im gesamten mobilen Portfolio verfügen Administratoren über mehr Möglichkeiten als je zuvor, die mobile Erfahrung anzupassen und eine einheitliche Salesforce-Erfahrung für die Benutzer zu erstellen.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Neues in der Salesforce-Anwendung check icon indicating true
Salesforce-Anwendung: Willkommen bei der neuen mobilen Salesforce-Anwendung
Die neue mobile Salesforce-Anwendung: Erste Schritte
Einfaches Upgrade mit dem Schnelleinstieg in die neue mobile Salesforce-Anwendung check icon indicating true
Problemloser Wechsel mit der Dokumentation zur neuen mobilen Salesforce-Anwendung check icon indicating true
Entsperren von mobilen Konfigurationsoptionen im Lightning-Anwendungsgenerator check icon indicating true
Erteilen von Benutzerzugriff auf die neue mobile Salesforce-Anwendung check icon indicating true
Die neue mobile Salesforce-Anwendung: Navigation
Lückenlose Umstellung auf die neue mobile Anwendung mit vertrauten Navigationselementen check icon indicating true
Schnelleres Navigieren mit der optimierten Navigationsleiste check icon indicating true
Neuer Ort und neue Art zum Abrufen von Aktionen check icon indicating true
Starten von Lightning Experience-Anwendungen mit dem mobilen App Launcher check icon indicating true
Mehr Möglichkeiten auf Datensatzseiten mit einem neuen Stil und neuen Komponenten check icon indicating true
Wechseln zwischen Accounts, Abgeben von Feedback und Abrufen der Hilfe im Profilmenü check icon indicating true
Die neue mobile Salesforce-Anwendung: Anpassen der Erfahrung Ihrer Benutzer
Bereitstellen benutzerdefinierter Datensatzseiten für Benutzer auf ihren Telefonen check icon indicating true
Anzeigen oder Ausblenden von Datensatzseitenkomponenten nach Gerät check icon indicating true
Ermöglichen des Zugriffs auf Ihre Lightning-Anwendungen auf Telefon, Desktop oder beidem check icon indicating true
Einstein Analytics in der Salesforce-Anwendung: Leistungsstärkere Interaktionen
Interagieren mit eingebetteten Einstein Analytics-Dashboards in der mobilen Salesforce-Anwendung
Zugreifen auf Einstein Analytics-Dashboards über Links in Salesforce für iOS
Schneller Zugriff auf Ihre bevorzugten Dashboards in Salesforce für iOS
Suchen nach Einstein Analytics-Dashboards in Salesforce für iOS
Schützen Ihrer Salesforce-Anwendung mit erweiterter Sicherheit für Mobilgeräte check icon indicating true
Salesforce-Anwendung: Sonstige Verbesserungen
Änderung der Salesforce-Anforderungen check icon indicating true
Listen- und Themenlistenkomponenten sind für die neue mobile Salesforce-Anwendung optimiert check icon indicating true
Erteilen von Zugriff auf die Twitter-Komponente in der neuen mobilen Salesforce-Anwendung für Benutzer check icon indicating true
Unterstützen von mehr Kundenvorgängen für Accountteams überall check icon indicating true
Anzeigen von mehr Feldern im Datensatzhervorhebungsbereich check icon indicating true
Anzeigen von mehr Datensatzdetails bei Bedarf (und Ausblenden, wenn kein Bedarf besteht) check icon indicating true
Einfaches Auffinden von Berichten und Dashboards mit vertrauten Listen check icon indicating true
Verwalten von Zustellungseinstellungen für Standardbenachrichtigungen mit dem Benachrichtigungsgenerator check icon indicating true
Senden benutzerdefinierter Benachrichtigungen mit dem Flow Builder check icon indicating true
Öffnen von Salesforce-Links in Safari auf dem iPad
Mobile Publisher
Benutzer auf dem Laufenden halten mit benutzerdefinierten Push-Benachrichtigungen für iOS und Android check icon indicating true
Zugreifen auf native Funktionen für eine bessere Benutzererfahrung check icon indicating true
Einrichten von Deep-Links zum Arbeiten innerhalb der Anwendung check icon indicating true
Herunterladen und Freigeben von Salesforce-Dateien für den mobilen Zugriff check icon indicating true
Direkte Umleitung von Benutzern zu Ihrer Anwendung mit AppLinks für Android check icon indicating true

Essentials

Sehen Sie sich die neue Videoreihe mit Tipps an, die Ihnen helfen, Ihr Salesforce-Abonnement optimal zu nutzen. Jedes Video dauert nur 1 Minute. Einige weitere auf den Service zugeschnittene Setup-Flows wurden überarbeitet, um die Einrichtung noch einfacher (und unterhaltsamer) zu gestalten. Sehen Sie sich die anderen Änderungen in Sales und Service mit dem neuen Essentials-Filter an, damit Sie die für Sie relevanten Aktualisierungen leichter finden.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Kennenlernen von Essentials im 1-Minuten-Rhythmus check icon indicating true
Einrichten von E-Mail- und Social-Kundenvorgängen mit umgestalteten Setup-Flows check icon indicating true
Anzeigen von Änderungen an Sales und Service mit einem Essentials-Filter check icon indicating true

Vertrieb

Erstellen Sie Vertriebsrhythmen mit Verzweigungen zu Schritten, die auf Anrufergebnissen basieren. Erstellen Sie Berichte zu Modellfaktoren für Opportunity-Bewertungen und verwenden Sie Einstein-Prognosen mit vierteljährlichen Prognosen. Verwenden Sie benutzerdefinierte Felder, Auslöser und Workflowregeln mit Accountteams und Opportunity-Kontaktrollen. Steuern Sie, was mit der Einstein-Aktivitätserfassung erfasst und synchronisiert werden soll. Profitieren Sie von den Verbesserungen an den E-Mail-Integrationen für Google und Microsoft. Lassen Sie Kunden und Partner mit der Zahlungskomponente für die Salesforce-Abrechnung leichter und sicherer Zahlungen tätigen. Und rufen Sie Statistiken zu Interaktionsmustern mit dem Pardot-Aktivitätsdatenset ab.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
High Velocity Sales
Ändern der Kontaktaufnahme im Vertrieb anhand der Anrufergebnisse check icon indicating true
High Velocity Sales-Berichte: Verbesserungen an Einstein Analytics-Dashboards und Betriebsberichten
Vertriebsrhythmus und Mitarbeiterleistung im Überblick (Beta) check icon indicating true
Mehr Informationen in Vertriebsrhythmusberichten check icon indicating true
Priorisieren von Datensätzen mit Drittanbieterbewertungen in der Arbeitswarteschlange check icon indicating true
Mehr einrichten über "Setup" in High Velocity Sales check icon indicating true
Entfernen von Vertriebsrhythmuszielen durch mehr Benutzer check icon indicating true
Anzeigen der einen potenziellen Kunden bearbeitenden Person in einem Vertriebsrhythmus check icon indicating true
Auswerten des Interaktionserfolgs der Vertriebsrhythmusschritte check icon indicating true
Verwenden von Rich Text für Anrufskripts check icon indicating true
Sonstige Erweiterungen in High Velocity Sales check icon indicating true
Sales Cloud Einstein
Einstein-Opportunity-Bewertungen
Hinzufügen von Opportunity-Bewertungen zu Standardberichten check icon indicating true
Hinzufügen von Modellfaktoren zu benutzerdefinierten Berichtstypen für Opportunities check icon indicating true
Verwenden der SOAP-API zum Zugreifen auf Informationen über das Opportunity-Bewertungsmodell check icon indicating true
Einstein-Prognosen check icon indicating true
Einstein-Leadbewertung: Kontrollieren der zu bewertenden Leads check icon indicating true
Automatische Einstein-Kontakte check icon indicating true
Einstein-Aktivitätserfassung check icon indicating true
Kernfunktionen für den Vertrieb
Kontakte check icon indicating true
Accounts check icon indicating true
Angebote check icon indicating true
Opportunities
Gewünschte Sortierung von Produkten für Opportunities in Lightning Experience check icon indicating true
Schnelleres Hinzufügen von Opportunities in Lightning Experience check icon indicating true
Automatisches Berechnen der Produktmenge, wenn Vertriebsmitarbeiter an Opportunities arbeiten check icon indicating true
Anzeigen der Ihrem Team gehörenden Opportunities in Lightning Experience mit einem Klick check icon indicating true
Gemeinschaftliche Prognosen check icon indicating true
Enterprise-Regionsverwaltung
Erweitern Ihrer Aktivitätsberichte um Regionsdetails check icon indicating true
Geänderte Berechtigungsanforderungen zum Zuweisen von Regionen check icon indicating true
Preisbucheinträge check icon indicating true
Pfad check icon indicating true
Sonstige Änderungen bei den Kernfunktionen für den Vertrieb
Nachvollziehen, wer in Account- und Opportunity-Teams in Lightning Experience was sieht check icon indicating true
Aktionen auf Zeilenebene wurden der Themenliste "Pläne" für Opportunity-Produkte hinzugefügt check icon indicating true
Der Themenliste für Account-bezogene Kontakte wurde eine Aktion auf Zeilenebene hinzugefügt check icon indicating true
Aktivieren der manuellen Accountfreigabe in der Enterprise-Regionsverwaltung (zuvor veröffentlichte wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Anpassbare Prognosen werden eingestellt check icon indicating true
Die ursprüngliche Regionsverwaltung wird eingestellt check icon indicating true
Unterbrechungsfreies Arbeiten während der Migration zur Enterprise-Regionsverwaltung check icon indicating true
Produktivitätsfunktionen
Einstein-Aktivitätserfassung
Steuern, ob E-Mail-Daten mit der Einstein-Aktivitätserfassung erfasst werden sollen check icon indicating true
Ausschließliches Anzeigen der berechtigten Benutzer zum Hinzufügen einer Konfiguration der Einstein-Aktivitätserfassung check icon indicating true
Verhindern, dass bestimmte Ereignisse mit der Einstein-Aktivitätserfassung synchronisiert werden check icon indicating true
Synchronisieren wiederkehrender Ereignisse zwischen Salesforce- und Microsoft-Accounts mit der Einstein-Aktivitätserfassung check icon indicating true
Erhalten von Benachrichtigungen bei zu beachtenden Accountverbindungen check icon indicating true
Verbesserte Ereignissynchronisierung check icon indicating true
Änderungen an der zulässigen Speichernutzung für die Einstein-Aktivitätserfassung check icon indicating true
Auf dem Aktivitäten-Dashboard werden Accounts und Opportunities nicht mehr nach Benutzern geordnet angezeigt check icon indicating true
E-Mail-Erfahrung
Verbessern der Kommunikation mit Listen-E-Mails für Benutzer der Partner- und Kunden-Community check icon indicating true
Suchen nach E-Mail-Dateianhängen mit einem Klick check icon indicating true
Blitzschnelles Hinzufügen von Inline-Bildern zu E-Mails check icon indicating true
Hinzufügen von Tabellen zu E-Mails ohne Formatierungsverluste check icon indicating true
Festlegen Ihrer standardmäßigen E-Mail-Schriftart check icon indicating true
Verbessern der E-Mail-Sicherheit mit neu gestalteten DKIM-Schlüsseln (wichtige Aktualisierung, erzwungen) check icon indicating true
Vorbereiten auf die E-Mail-Adresseninternationalisierung in Summer '20 check icon indicating true
Flexibles Arbeiten mit den Feldern "An", "CC" und "BCC" check icon indicating true
E-Mail-Vorlagen
Anzeigen weiterer Stile in E-Mail-Vorlagen check icon indicating true
Hinzufügen einer Signatur zu E-Mail-Vorlagen check icon indicating true
Schnelles Auffinden wichtiger E-Mail-Vorlagen check icon indicating true
Einschränken der Verwendung HTML-basierter E-Mail-Vorlagen aus Salesforce Classic auf sichere Browser (wichtige Aktualisierung, erzwungen) check icon indicating true
Aktivitäten
Schnelleres Auffinden von archivierten Aktivitäten check icon indicating true
Scannen und Durchblättern der Aktivitätszeitachse check icon indicating true
Erledigen von Aufgaben mit einem Klick check icon indicating true
Lightning Dialer check icon indicating true
Inbox-Anwendung check icon indicating true
Kalender
Suchen nach einer für alle Beteiligten passenden Zeit in der Verfügbarkeitsansicht check icon indicating true
Öffnen Ihrer bevorzugten Kalenderansicht mit einem Klick check icon indicating true
Schnelleres Anzeigen von mehr Ereignisdetails check icon indicating true
Integration in Google
Gmail™-Integration
Erhalten von Erinnerungen zum Protokollieren von E-Mails aus Gmail in Salesforce check icon indicating true
Automatisches Verfolgen von E-Mails in Gmail check icon indicating true
Zeit sparen beim Anzeigen von Verfolgungsdetails in Gmail check icon indicating true
Mehr Möglichkeiten mit geplanten E-Mails check icon indicating true
Anzeigen der Objekttypen, auf die in Gmail am häufigsten zugegriffen wurde check icon indicating true
Anzeigen relevanterer Datensätze, die mit einer E-Mail in Gmail abgeglichen wurden check icon indicating true
Lightning Sync für Google check icon indicating true
Integration in Microsoft®
Outlook®-Integration
Anzeigen der Objekttypen, auf die in Outlook am häufigsten zugegriffen wurde check icon indicating true
Anzeigen relevanterer Datensätze, die mit einer E-Mail in Outlook abgeglichen wurden check icon indicating true
Lightning Sync für Microsoft® Exchange®
Verbesserte Ereignissynchronisierung check icon indicating true
Serviceunterbrechung für einige Lightning Sync-Benutzer mit Microsoft Office 365 im Oktober 2020 check icon indicating true
Salesforce CPQ und Billing
Salesforce CPQ
Anzeigen der Häufigkeit der Preisempfehlungsnutzung durch Vertriebsmitarbeiter check icon indicating true
Genauere Angebote für anteilig verrechnete Abonnement-Produkte check icon indicating true
Andere Änderungen in Salesforce CPQ check icon indicating true
Salesforce Billing
Salesforce Billing: Speichern von Kreditkarten und Akzeptieren von Zahlungen in Communities und auf Lightning-Seiten check icon indicating true
Neue Berechtigungsanforderungen für Nicht-Administratorbenutzer check icon indicating true
Pardot
Erkunden der kombinierten Daten zu potenziellen Kunden und Aktivitäten in B2B Marketing Analytics check icon indicating true
Datensets wurden zu B2B Marketing Analytics 2.0 verschoben check icon indicating true
Wiederverwendung von Kampagnen-E-Mail-übergreifenden Inhalten mit Auszügen check icon indicating true
Anpassen von Marketinginhalt im Objekt-Manager check icon indicating true
Untersuchen von Accountdatensätzen mit Interaktionsverlaufs-Dashboards check icon indicating true
Weitere Datentypen im Interaktionsverlauf
Ermitteln, welche Datenbestände von potenziellen Kunden am besten angenommen werden check icon indicating true
Gruppieren von Berichten zu potenziellen Kunden nach Verhaltensbewertung check icon indicating true
Ausschließliches Anzeigen der benötigten Einstein-Lead- oder -Verhaltensbewertungen check icon indicating true
Anzeigen von Kampagnenstatistiken in einem benutzerdefinierten Bericht check icon indicating true
Sonstige Änderungen in der Sales Cloud
Data.com Prospector und Data.com Clean werden eingestellt check icon indicating true
Verwalten von Zustellungseinstellungen für Sales Cloud-Funktionen check icon indicating true
Weiterleiten von Messaging-Kanälen mit Omnikanal check icon indicating true

Service

Dank der vielen in Service vorgenommenen Aktualisierungen können Sie Ihren Agenten helfen, Zeit zu sparen, und Ihre Kunden zufriedenstellen. Mithilfe von empfohlenen Artikeln können Sie Ihre Agenten dabei unterstützen, Kundenvorgänge schneller zu beheben. Geben Sie Ihren mobilen Mitarbeitern im Außendienst die Möglichkeit, ihre Stunden unterwegs zu protokollieren. Senden Sie Knowledge-Artikel über mehrere Kanäle. Legen Sie fest, dass Agenten vor dem Akzeptieren eines Chats Vor-Chat-Details und die besuchten Seiten anzeigen können. Mit "Sekundäre Weiterleitungspriorität" können Sie festlegen, dass Ihre Agenten zunächst die richtigen Kundenvorgänge in Angriff nehmen. Verbessern Sie dank einer erweiterten E-Mail-Erfahrung im Kundenvorgangsfeed die Agentenproduktivität. Finden Sie heraus, was Ihre Kunden denken, indem Sie ihnen nach Abschluss eines Kundenvorgangs automatisch eine Umfrage senden. Integrieren Sie Drittanbieter-Engines für die natürliche Sprachverarbeitung in Ihre Einstein-Bots.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Einstein für Service
Einstein-Bots
Automatisches Beenden von Bot-Chats check icon indicating true
Einfaches Bereitstellen von Knowledge-Artikeln für Kunden check icon indicating true
Verbesserte Bot-Übergabe bei Bestätigung der Agentenverfügbarkeit check icon indicating true
Verbessern von Fertigkeiten mit dem Hilfskarussell zum Bot-Setup check icon indicating true
Einstein-Kundenvorgangsklassifizierung
Automatisches Anwenden von prognostizierten Einstein-Werten auf Kundenvorgänge mit der Einstein-Kundenvorgangsweiterleitung check icon indicating true
Ermitteln der von Einstein vorgenommenen Änderungen check icon indicating true
Ausführen von Regeln, nachdem Einstein Änderungen vorgenommen hat check icon indicating true
Grundlegendes zur Effektivität von Einstein-Kundenvorgangsklassifizierungen für Agenten check icon indicating true
Anzeigen von Einstein-Empfehlungen ohne Verzögerung check icon indicating true
Field Service
Protokollieren von Arbeitszeit unterwegs mit mobilen Arbeitszeitblättern (Beta) check icon indicating true
Vermeiden von Problemen mit der Integritätsprüfung (Beta) check icon indicating true
Planen von intelligenteren Serviceterminen mit Arbeitsregeln für erweiterte Übereinstimmungen check icon indicating true
Zuordnen von Symbolen und Farben zu Berichten check icon indicating true
Leichteres Ändern der Planungsrichtlinien für die Belegschaftsverwaltung check icon indicating true
Gewinnen des Vertrauens von Kunden mithilfe von Serviceverträgen und Vertragsbelegposten in Communities check icon indicating true
Nutzen von Schnellaktionen für Serviceverträge und Vertragsbelegposten check icon indicating true
Erweitern des Zugriffs auf Serviceverträge mit kriterienbasierten Freigaberegeln check icon indicating true
Filtern von Informationen in der Themenliste "Vermögenswerte" für Accounts check icon indicating true
Leistungsverbesserungen für Field Service check icon indicating true
Kanäle
E-Mail: Nachschlagevorgänge für Kontakte, Modus zum Öffnen in einem verankerten Fenster, ausblendbare E-Mails, anpassungsfähige E-Mail-Vorlagen
Auffinden des richtigen Ansprechpartners für E-Mails mit Kontaktnachschlagevorgängen in Lightning Experience check icon indicating true
Mehr Platz auf dem Bildschirm durch Ausblenden von E-Mails im Kundenvorgangsfeed in Lightning Experience check icon indicating true
Schreiben von E-Mails im verankerten E-Mail-Composer check icon indicating true
Kunden begeistern mit anpassungsfähigen E-Mail-Vorlagen check icon indicating true
Sofortiges Anzeigen einer Warnmeldung beim Einbetten von zu großen Bildern check icon indicating true
Messaging
Verbinden Ihrer Kunden mit WhatsApp (Pilot) check icon indicating true
Verbinden Ihrer Kunden mit WeChat (Pilot) check icon indicating true
Initiieren einer Unterhaltung über eine Kontaktdetailseite check icon indicating true
Entfernen nicht mehr reagierender Sitzungen mit einem Klick check icon indicating true
Ausführen von Standardberichten für Unterhaltungen check icon indicating true
Erstellen von Themenlisten für Messaging-Sitzungen auf der Kontaktdetailseite check icon indicating true
Schnelles Verknüpfen von Interaktionen mit den richtigen Personen (Beta) check icon indicating true
Chat
Schnelles Anzeigen einer Vorschau der Kundeninformationen vor dem Chat check icon indicating true
Weiterleiten von Kunden an einen bestimmten Agenten mit Omnikanal check icon indicating true
Anzeigen einer Vorschau der Dateien im Chat-Fenster check icon indicating true
Einbringen von Chatter in die Unterhaltung check icon indicating true
Verfolgen von Unterhaltungen im Kundenvorgangsfeed check icon indicating true
Social-Kundenservice
Schnelleres Reagieren auf Kunden mit sozialen Schnellaktionen für Leads check icon indicating true
Antworten auf Instagram-Kommentare in Lightning Experience check icon indicating true
Migrieren Ihrer Social Posts in Facebook von anwendungsspezifischen IDs zu seitenspezifischen IDs check icon indicating true
Kanalobjektverknüpfung check icon indicating true
Eingebetteter Service für mobile Anwendungen check icon indicating true
Eingebetteter Service für Web
Mehr Kontrolle für Agenten mit benutzerdefinierten Ereignissen für den Chat check icon indicating true
Chat für linksläufige Sprachen (Beta) check icon indicating true
Vorschau von Bezeichnungen für die Terminstartseite check icon indicating true
Knowledge
Weites Verbreiten von Wissen in mehr Kanälen check icon indicating true
Finden von mehr Artikeln in Listenansichten check icon indicating true
Optimieren des Zugriffs auf Entwürfe und archivierte Artikel check icon indicating true
Beibehalten des Zugriffs auf angehängte Dateien beim Migrieren zu Lightning Knowledge check icon indicating true
Verfassen mit Stil im Rich-Text-Editor check icon indicating true
Festlegen von Zielen für intelligente Lightning-Links
Löschen von Artikeln an mehreren Stellen check icon indicating true
Weiterleitung
Überspringen der Codierung beim Attribut-Setup für die fertigkeitsbasierte Weiterleitung (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Möglichkeit für Agenten, die richtigen Kundenvorgänge an erster Stelle zu bearbeiten check icon indicating true
Verwenden der Omnikanal-Weiterleitung in Sales Cloud check icon indicating true
Durchsuchen öffentlicher Gruppen check icon indicating true
Anzeigen des Agentenstatus mit einem farbcodierten Widget check icon indicating true
Angeben einer geschätzten Wartezeit für den Kunden (Beta) check icon indicating true
Kundenvorgangsverwaltung
Kundenvorgänge
Festlegen der Sichtbarkeit für öffentliche und private Feedeinträge im Kundenvorgangsfeed von Lightning Experience check icon indicating true
Einfacheres Erkennen von ungelesenen Feedeinträgen im Kundenvorgangsfeed check icon indicating true
Erkennen privater Kundenvorgangskommentare check icon indicating true
Sortieren von Feedeinträgen von alt nach neu check icon indicating true
Erweitern aller Posts mit einem Klick check icon indicating true
Senden von Umfragen zu Kundenvorgängen check icon indicating true
Unterstützung für die Komponenten "Akkordeon" und "Verwandter Datensatz" für Kundenvorgangs-Datensatzseiten auf dem Telefon check icon indicating true
Beantworten des Telefons während der Arbeit mit Dialogfeldern check icon indicating true
Auswählen des Chats als Kanal für Schnelltext check icon indicating true
Lightning-Flow für Service
Anfordern einer Bereitstellung und Anzeigen der richtigen Aktionen (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Hinzufügen automatisch gestarteter Flows zur Aufgabenliste von Agenten check icon indicating true
Anzeigen angehaltener Flows ohne Verdecken der Liste check icon indicating true

Analysen

Analytics umfasst Berichte und Dashboards, Einstein Analytics und Einstein Discovery. Die Anzahl und der Umfang der Analytics-Funktionen in der gesamten Version Winter '20 wird Ihnen viel Freude bereiten. Das Schreiben von Formeln direkt auf Zeilenebene im Lightning-Berichtsgenerator ist allgemein verfügbar. Tragen Sie Einstein Discovery-Prognosebewertungen automatisch in ausgewählte Salesforce-Felder ein, ohne Code schreiben zu müssen. Die neue Analytics-Startseite ist Ihr personalisierter Ausgangspunkt zum Suchen, Favorisieren, Verwalten und Interagieren mit den für Sie wichtigsten Vermögenswerten und Statistiken. Führen Sie viele wichtige Einstein Analytics-Aufgaben durch, ohne die mobile Salesforce-Anwendung verlassen zu müssen. Dazu zählen die Anzeige von Dashboards im Vollbildmodus und das Hinzufügen von Favoriten. Und vieles mehr

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Berichte und Dashboards
Auswerten einzelner Datensätze in Berichten mit Formeln auf Zeilenebene (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Filtern von Berichten durch Feldvergleiche mit Feld-zu-Feld-Filtern (Beta) check icon indicating true
Unterstützung linksläufiger Sprachen in Berichten und Dashboards (Beta) check icon indicating true
Anzahl eindeutiger Werte in Berichtsergebnissen (Beta) check icon indicating true
Einfaches Lesen von langen Textfeldern mit Zeilenumbrüchen in Berichtsergebnissen check icon indicating true
Anzeigen von Regionsdetails in Aktivitätsberichten check icon indicating true
Unterstützung von Accountteams für Berichte und Dashboards check icon indicating true
Einstein Analytics
Setup und Datenintegration
Einfacher Einstieg in "Setup" mit geführtem Lernen innerhalb der Anwendung check icon indicating true
Standardmäßiges Aktivieren der Datensynchronisierung in neuen Analytics-Organisationen check icon indicating true
Aktuelle Daten durch Erinnerungen an das Planen einer Datensynchronisierung check icon indicating true
Synchronisieren von mehr Daten durch Snowflake Computing und Amazon S3-Verbindungen check icon indicating true
Schnelleres Erfassen der neuesten Daten check icon indicating true
Ermitteln von durch die Freigabeübernahme abgedeckten Benutzern check icon indicating true
Umbenennung des Rezept-Editors in "Datenvorbereitung" check icon indicating true
Vervollständigen Ihrer Daten durch das Prognostizieren fehlender Werte check icon indicating true
Konvertieren von Spalten in Dimensionen und Datumswerte check icon indicating true
Standardisieren von Datumsformaten in Datensets check icon indicating true
Abrufen der richtigen Daten mit flexibleren Rezeptfiltern check icon indicating true
Einfacheres Verwalten von Rezepten und Datenflüssen check icon indicating true
Anwenden des Sicherheitsprädikats in Analytics beim Exportieren von Datensets für Einstein Discovery check icon indicating true
Mehr Sicherheit für Datensets mit längeren Sicherheitsprädikaten check icon indicating true
Vorgefertigte Vorlagen und Anwendungen
Unterstützen von Vertriebsdaten mit Einstein Discovery für Sales Analytics check icon indicating true
Erhöhen der Genauigkeit von Einstein Discovery-Prognosen mit der Accuracy Analytics-Vorlage check icon indicating true
Erstellen der neuesten Version der Anwendung Einstein Adoption Analytics ohne Installation eines verwalteten Pakets check icon indicating true
Anwendungserstellung
Anzeigen von Gesamtsummen und Zwischensummen in Tabellen (Beta)
Vergleichen von Kennzahlen mit qualitativen Benchmarks mithilfe von Bullet Charts check icon indicating true
Verwenden von Zeichenfolgenwerten in Formeln im Spalten-Editor für Vergleichstabellen check icon indicating true
Anwenden der bedingten Formatierung auf berechnete Dimensionen check icon indicating true
Formatieren von Zahlen nach Ihren Wünschen in jedem Diagramm und jeder Tabelle check icon indicating true
Direktes Erkunden von Salesforce-Daten ohne Datensets check icon indicating true
Einstein Analytics Classic Designer wird eingestellt check icon indicating true
Schritte in Dashboards werden jetzt als Abfragen bezeichnet check icon indicating true
Erstellen von benutzerdefinierten Abfragen mit benutzerdefinierten Werten
Anzeigen einer Vorschau von benutzerdefinierten Einarbeitungsvideos in Dashboard-Designer check icon indicating true
Berechnen von Gesamt- und Zwischensummen mit dem Modifikator rollup und der Funktion grouping() in SAQL check icon indicating true
Sichern und Wiederherstellen von Analytics-Dashboards, -Linsen und -Datenflüssen mit dem Datenbestandsversionsverlauf check icon indicating true
Auflisten und Abrufen von gespeicherten Ansichten und Ausführen mehrerer Abfragen mit dem Analytics-Web-SDK check icon indicating true
Abrufen und Festlegen von Dashboard-Status mit dem Analytics-Web-SDK check icon indicating true
Leistungsfähigkeit des Analytics-Vorlagen-SDKs für Ihre Lightning-Komponenten check icon indicating true
Aktivieren des CDN zum schnelleren Laden von Einstein Analytics check icon indicating true
Einstein Discovery
Bereitstellen von Prognosen in Salesforce-Datensätzen ohne Schreiben von Code (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Erhalten der besten Prognosen aus zwei unterschiedlichen Modellen (Pilot) check icon indicating true
Überwachen der Genauigkeit bereitgestellter Modelle in Echtzeit (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Verbessern von Modellen durch Vergleichen von Kennzahlen check icon indicating true
Verbessern der Modellgenauigkeit mit Zielschwellenwerten check icon indicating true
Beschleunigen der Artikelerstellung durch automatisiertes Setup check icon indicating true
Optimieren Ihrer Prognosen durch Analyse der Genauigkeit im Laufe der Zeit check icon indicating true
Visualisieren der Modellleistung mit einem Restwertdiagramm check icon indicating true
Entfernen verzerrter Variablen aus Ihrem Modell check icon indicating true
Beschleunigen der Artikelerstellung für beschreibende Statistiken check icon indicating true
Aktualisieren von Artikeln mit Datenset-Änderungen check icon indicating true
Verarbeiten von mehr Berichtsdaten mit Einstein-Datenstatistiken check icon indicating true
Erstellen von Artikeln aus Datensets mit Prädikaten check icon indicating true
Anzeigen von Einstein Discovery-Prognosen auf Community-Seiten in Lightning Experience check icon indicating true
Anpassen des Erscheinungsbildes von Einstein Discovery-Prognosen auf Datensatzseiten in Lightning Experience check icon indicating true
Abrufen von Einstein-Prognosen in Apex-Code check icon indicating true
Einstellung von Einstein Discovery Classic check icon indicating true
Analytics für alle
Schnelleres Aufrufen relevanter Statistiken mit der Analytics-Startseite check icon indicating true
Durchlaufen von geführten Lernprogrammen und Verfolgen des Fortschritts im Schulungscenter check icon indicating true
Abonnieren von E-Mail-Aktualisierungen zu wichtigen Kennzahlen (Beta) check icon indicating true
Mehr lernen in Studio mit der Lernabenteuer-Anwendung check icon indicating true
Veröffentlichen von Dashboards und Linsen in Quip-Folien check icon indicating true
Vorschau für Dashboards vor dem Drucken oder Speichern als PDFs check icon indicating true
Öffnen von Datensätzen über Einstein Analytics-Dashboards auf Lightning-Seiten-Registerkarten check icon indicating true
Mobile Anwendungen check icon indicating true

Communities

Erstellen, organisieren und veröffentlichen Sie Inhalte in Salesforce mit dem jetzt allgemein verfügbaren Salesforce CMS. Mit der Zugriffskontrolle in Arbeitsumgebungen haben Sie eine bessere Kontrolle darüber, wer eine Community veröffentlichen und bearbeiten darf. Außerdem erhalten nicht authentifizierte Community-Benutzer Zugriff und Sie können sicher sein, dass Ihre Daten bei Salesforce sicher sind.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Salesforce CMS
Leistungsstarke Funktionen von Salesforce CMS (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Steuern der Darstellung Ihres benutzerdefinierten Salesforce CMS-Inhalts check icon indicating true
Hinzufügen von Sprachen zu Ihren Salesforce CMS-Arbeitsumgebungen check icon indicating true
Arbeiten mit übersetzten Inhalten in Salesforce CMS check icon indicating true
Lightning-Communities
Aktualisieren Ihrer Lightning-Community auf die neueste Vorlage check icon indicating true
Neue Möglichkeiten durch flexibles Layout check icon indicating true
Verwalten von Beitragenden und ihren Rollen im Generator check icon indicating true
Einrichten von Navigationsmenüvariationen check icon indicating true
Erhalten von eindeutigeren Zeichenobergrenzen für Fragen check icon indicating true
Verbesserte Navigation zwischen Themen und Details check icon indicating true
Sichtbarkeit von Dateien in Datensätzen für Kunden check icon indicating true
Gleichzeitiges Erstellen und Zuweisen mehrerer Zielgruppen mithilfe von APIs (Pilot) check icon indicating true
Delegierte Verwaltung von Berechtigungssätzen check icon indicating true
Vereinfachung beim Erstellen neuer Benutzer für delegierte Administratoren check icon indicating true
Erweitern Sie Ihren Horizont mit mehr Steuerungsmöglichkeiten für die Breite check icon indicating true
Verbessern der Verfolgung mit dem neuen Google Analytics™-Standard check icon indicating true
Anzeigen von Warnmeldungen vor dem Wechsel von Community-Vorlagen check icon indicating true
Anpassen von Accountteams zur Optimierung der Teamarbeit im Vertrieb check icon indicating true
Festlegen der Reihenfolge von Produkten in Opportunities und Angeboten check icon indicating true
Aktionen auf Zeilenebene wurden der Themenliste "Pläne" für Opportunity-Produkte hinzugefügt check icon indicating true
Filtern der Opportunities Ihres Teams mit einem Klick check icon indicating true
Erhalten von Einblicken in die Zugriffsrechte für Account und Opportunity-Teammitglieder check icon indicating true
Lightning-Komponenten im Community-Generator
Verwenden von Kachelmenüs zur Verbesserung Ihrer Community (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Anpassen der Kopfzeile für die Komponente "Datensatzliste" check icon indicating true
Ausblenden von Benutzerprofilbildern check icon indicating true
Anzeigen von Einstein Discovery-Prognosen auf Community-Seiten in Lightning Experience check icon indicating true
Einstellung der Variationen und Komponenten der Kundenvorgangs-Detailseite in der Version Winter '20 check icon indicating true
Ableiten von mehr Kundenvorgängen mit der Komponente "Kundenvorgangsableitung" check icon indicating true
Gastbenutzersicherheit
Neue Einstellung für sicheren Datensatzzugriff für Gastbenutzer (Veröffentlichung verzögert) check icon indicating true
Festlegen der organisationsweiten Standardeinstellungen für Gastbenutzer auf "Privat" (Veröffentlichung verzögert) check icon indicating true
Verwalten der Sichtbarkeit von Community- und Gastbenutzern check icon indicating true
Deaktivierung der Berechtigung "Alle Benutzer anzeigen" und anderer Berechtigungen in Gastbenutzerprofilen (Sicherheitsaktualisierung) check icon indicating true
Automatisches Zuweisen von Datensätzen, die von Gastbenutzern erstellt wurden, zu einem Standardinhaber (Sicherheitsaktualisierung) check icon indicating true
Sichere organisationsweite Standardeinstellungen für Gäste und sicheres Freigabemodell (Sicherheitsaktualisierung) check icon indicating true
Verwenden von Freigaberegeln, um Gastbenutzern Datensatzzugriff zu gewähren (Veröffentlichung verzögert) check icon indicating true
Freigabe und Sicherheit
Standardmäßige Deaktivierung der Sichtbarkeit für Community- und Portalbenutzer in neuen Organisationen check icon indicating true
Sperren bestimmter Felder im Benutzerdatensatz für Organisationen mit Communities und Portalen (Sicherheitsaktualisierung und wichtige Aktualisierung, erzwungen) check icon indicating true
TLS 1.2 für HTTPS-Verbindungen in Communities und Sites anfordern (wichtige Aktualisierung, erzwingen) check icon indicating true
Einschränken der Nutzung von standardmäßigen externen Profilen für die Selbstregistrierung, Anmeldung und Zuweisung zu Benutzern (Sicherheitsaktualisierung und wichtige Aktualisierung, erzwungen) check icon indicating true
Einrichten von Bestätigungen für E-Mail-Adressen für Lightning-Communities check icon indicating true
Anpassen der Registrierung von Identitätsüberprüfungsmethoden durch externer Benutzer check icon indicating true
Strengere Festlegungen für Ihre Community-Benutzerberechtigungen check icon indicating true
Festlegen externer Zugriffsebenen für weitere Standardobjekte (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Sonstige Änderungen in Communities
Namensänderung für Arbeitsumgebungen und "Meine Communities" im Generator check icon indicating true
Sicheres Verwenden von Attributen in Lightning-Webkomponenten check icon indicating true
Verbessern des Datenschutzes für Community-Benutzer durch Nicknames in privaten Nachrichten check icon indicating true
Verwalten von Zustellungseinstellungen für Chatter check icon indicating true
Festlegen der Sichtbarkeit von Feedeinträgen in einem Kundenvorgangsfeed check icon indicating true

Chatter

Die Zeichenobergrenze für Fragen wird jetzt deutlich angezeigt. Außerdem können Sie die Sichtbarkeit von Einträgen im Kundenvorgangsfeed auf "Öffentlich" oder "Privat" festlegen. Darüber hinaus können Sie entscheiden, ob in der neuen mobilen Salesforce-Anwendung mehr oder weniger Informationen im Datensatz-Feed angezeigt werden sollen.

Dateien

Die Handhabung von Dateien in Datensätzen wurde verbessert. Dateien können die Freigabeeinstellungen der Datensätze übernehmen, denen sie zugeordnet sind. Sie können eine Datei aus einem Datensatz entfernen, ohne sie aus Salesforce zu löschen. Organisationen mit Communities können Kunden das Anzeigen von Dateien zu Datensätzen ermöglichen.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Festlegen der Übernahme von Freigabeeinstellungen aus dem Datensatz check icon indicating true
Entfernen einer Datei aus einem Datensatz, ohne sie überall zu löschen check icon indicating true
Festlegen der Sichtbarkeit von Dateien in Datensätzen für Kunden in Communities check icon indicating true

Branchen

Die stabilen branchenspezifischen Salesforce-Lösungen beinhalten nun Manufacturing Cloud, womit Sie Produktions- und Vertriebsprozesse protokollieren können, sowie Consumer Goods Cloud, wodurch Sie sich hinsichtlich Inventarverwaltung in Ihren Shops einen Vorsprung verschaffen können. Unterdessen bietet Financial Services Cloud neue Möglichkeiten, Ihre Hypothekarkunden zu betreuen, während Health Cloud Ihnen bessere Verbindungen mit Gesundheitsanbietern und Patienten ermöglicht.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Manufacturing Cloud: Einfacheres Arbeiten mit Vertriebsvereinbarungen und Accountprognosen (allgemein verfügbar)
Vertriebsvereinbarungen: Ihre zentrale Stelle für Geschäftsverhandlungen
Integrieren Ihrer Vertriebsoberfläche in Vertriebsvereinbarungen check icon indicating true
Verwenden Ihrer eigenen Kennzahlen zum Verfolgen von variierten Anforderungen check icon indicating true
Auswählen von Kennzahlen für Vereinbarungsbedingungen check icon indicating true
Automatisieren der tatsächlichen Mengenaktualisierungen über Bestellungen und Verträge check icon indicating true
Neuberechnen von Ist-Werten für Vertriebsvereinbarungen mit einem einzelnen Klick check icon indicating true
Verwalten einer einzelnen aktiven Version einer Vertriebsvereinbarung durch mehrere Überarbeitungen check icon indicating true
Vorausschauendes Planen und Verlängern Ihrer Vertriebsvereinbarungen check icon indicating true
Verbessern der Partnerzusammenarbeit mit der Community-Vorlage für Manufacturing-Partner check icon indicating true
Zeitnahe und personalisierte Benachrichtigungen mit vorgeschlagenen Aktionen check icon indicating true
Account-Prognosen: Verschaffen Sie sich einen Vorsprung mit genauen und ganzheitlichen Prognosen
Automatisches Generieren und Anzeigen von rollierenden Prognosen check icon indicating true
Planen von manuellen Anpassungen an Prognosen entsprechend des Planungszeitraums Ihres Unternehmens check icon indicating true
Verwenden des Prognosegenerators zum Erstellen mehrerer Formeln für Prognosen check icon indicating true
Auswählen von Kennzahlen für Accountprognosen check icon indicating true
Bereitstellen von Wachstumskennzahlen für jeden Account zum Erhalten personalisierter Prognosen check icon indicating true
Verfolgen manueller Anpassungen an Prognosewerten durch mehrere Benutzer check icon indicating true
Neuberechnen von Prognosen während des Anpassungszeitraums mit einem einzigen Klick check icon indicating true
Zeitnahe und personalisierte Benachrichtigungen mit vorgeschlagenen Aktionen check icon indicating true
Erweitern Ihrer Geschäfte und Vereinfachen von Vertriebsvorgängen mit Einstein Analytics für die Fertigung check icon indicating true
Manufacturing Cloud mit neuen Objekten check icon indicating true
Consumer Goods Cloud: Herstellen engerer Verbindungen in der Consumer Goods-Wertschöpfungskette (allgemein verfügbar)
Optimieren Ihrer Geschäftsprozesse durch Gruppierung ähnlicher Geschäfte, Standorte im Geschäft und Produkte check icon indicating true
Planen effektiver Geschäftsbesuche check icon indicating true
Optimierung Ihres Vertriebs mit Inventarüberprüfungen check icon indicating true
Maximieren der Verkäufe im Geschäft durch die mobile Auftragserfassung check icon indicating true
Beurteilen der Effektivität von Sonderangebotskampagnen check icon indicating true
Erfassen individueller Geschäftsdaten mit benutzerdefinierten Aufgaben check icon indicating true
Sammeln von Statistiken über Ihr Unternehmen mithilfe von Umfragen check icon indicating true
Steigern der Überprüfungsgenauigkeit und Produktivität mit der Einstein-Objekterkennung check icon indicating true
Verwalten von Vertriebsregionen und Optimieren von Routen mit SFMap check icon indicating true
Neue Objekte für die Einzelhandelsausführung check icon indicating true
Erkennen von Objekten in Bildern mit REST-APIs check icon indicating true
Financial Services Cloud
Hypothek für Financial Services Cloud: Datenmodellverbesserungen, Standard-Flows und Bildschirmkomponenten (allgemein verfügbar)
Erfassen von Darlehensnehmerinformationen mit Financial Services Cloud-Datenmodellverbesserungen check icon indicating true
Erstellen geführter Hypothekenantrags-Flows mit Hypotheken-Flow-Vorlagen check icon indicating true
Erweitern Ihrer Flows mit Flow-Bildschirmkomponenten check icon indicating true
MuleSoft: Blend- und Roostify-Konnektoren check icon indicating true
Dokumentverfolgung und Genehmigungen (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Versicherung für Financial Services Cloud: Unternehmenspolicenverwaltung, Portal für unabhängige Makler, erweiterte Komponenten und mehr
Schützen der sensiblen Informationen Ihrer Policeninhaber check icon indicating true
Automatisieren sich wiederholender Aufgaben für Versicherungsmakler mit Aktionsplänen check icon indicating true
Erhalten von Einblicken in die Haushaltspolicen von Policeninhabern mit Übersichten vom Typ "Rollup nach Suche" check icon indicating true
Warnen der Makler hinsichtlich Policen und Ansprüchen check icon indicating true
Steigern der Produktivität unabhängiger Makler mit einem funktionsreichen Portal check icon indicating true
Besseres Planen und Priorisieren mit Aktionspunkten für Versicherungsmakler check icon indicating true
Bereitstellen einer kompletten Kundeninformationslösung für Makler und Manager mit Einstein Analytics für Versicherungen check icon indicating true
Komponente "Personenlebensereignis": Geschäftsmeilensteine, Kontextaktionen, Filter und mehr check icon indicating true
Organisieren von Policen nach Typ check icon indicating true
Lightning Scheduler: Optimieren der Kundenterminplanung check icon indicating true
Ausbauen von Kundenbeziehungen mit erweiterten Accountbeziehungsstrukturen check icon indicating true
Konzentrieren auf die wichtigsten Financial Services-Daten mit Analytics für Vermögensverwaltung check icon indicating true
Optimieren der Erkenntnisse über Ihre Kunden mit einer neuen Version von Analytics für Retail Banking check icon indicating true
Financial Services Cloud mit neuen Objekten check icon indicating true
Neue und geänderte Financial Services Cloud-Objektfelder check icon indicating true
Health Cloud
Registrieren von Patienten in Programmen und Erfassen ihrer Einwilligung check icon indicating true
Behalten des Überblicks über Anbieterbeziehungen check icon indicating true
Schnelles Herstellen einer Verbindung zwischen Patienten und dem richtigen Gesundheitsanbieter check icon indicating true
Verwenden von Lightning Scheduler zum Buchen von Besuchen bei Gesundheitsanbietern check icon indicating true
Vereinfachen des Vertriebs von Medizingeräten mit Vertriebsvereinbarungen und Accountprognosen (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Lebensereignisse: Ausbauen und Verbessern von Patientenbeziehungen
Erhalten von Einblicken in die Lebensereignisse eines Patienten check icon indicating true
Ausblenden sensibler Lebensereignistypen check icon indicating true
Filtern von Lebensereignissen check icon indicating true
Verbessern der Gesundheitsergebnisse und Stärken der Interaktion mit den Patienten mit Einstein Analytics check icon indicating true
Sicherheitsaktualisierung für die Nutzungsverwaltung check icon indicating true
Bearbeiten der Feldebenensicherheit für Health Cloud-Objekte check icon indicating true
Health Cloud weist neue und geänderte Objekte auf check icon indicating true

Anpassung

Verwenden Sie Filter für Prognosen und Vergleiche im Einstein-Prognosegenerator. Konfigurieren Sie Seiten für die neue mobile Salesforce-Anwendung mit dem Lightning-Anwendungsgenerator. Erstellen Sie bessere Prozesse und Flows mit mehr Bausteinen.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Einstein-Prognosegenerator
Filtern nach Vergleich im Einstein-Prognosegenerator check icon indicating true
Lightning-Anwendungsgenerator
Anpassen von Lightning-Datensatzseiten für den Formfaktor "Telefon" check icon indicating true
Listen- und Themenlistenkomponenten sind für die neue mobile Salesforce-Anwendung optimiert check icon indicating true
Auswählen einer Lightning-Seitenvorlage anhand des Formfaktors check icon indicating true
Anzeigen unterstützter Formfaktoren in der Komponentenpalette check icon indicating true
Anzeigen der Zuweisungen von Standardformfaktoren für Anwendungen im Menü "Seiten" check icon indicating true
Festlegen von Komponentensichtbarkeitsregeln auf Datensatzseiten basierend auf dem Gerät check icon indicating true
Hinzufügen der Komponenten "Registerkarten" und "Akkordeon" zu Ihren Startseiten check icon indicating true
Schnelleres Anzeigen von Umfrageergebnissen mit der Komponente "Kundenerfahrungsergebnis" (Pilot) check icon indicating true
Hinzufügen von Themen zu Umfragen check icon indicating true
Einfacheres Festlegen von Komponentensichtbarkeitsregeln nach Formfaktor durch aktualisierte Bezeichnungen check icon indicating true
Platzhalterkomponenten weisen ein verbessertes Design und Messaging auf check icon indicating true
Bezeichnungen von Seitenvorlagen für verankerte Bereiche wurden geändert check icon indicating true
Einfacheres Durchlaufen der Datensatzseiten im Lightning-Anwendungsgenerator check icon indicating true
Genehmigungen
Höhere Obergrenzen für Genehmigungsprozesse check icon indicating true
Verwalten von Zustellungseinstellungen für Genehmigungsanfragen check icon indicating true
Next Best Action
Aufrufen automatisch gestarteter Flows in Ihren Empfehlungen für Next Best Action check icon indicating true
Erstellen von Strategievorlagen und Schützen von Strategien als Ihr geistiges Eigentum check icon indicating true
Rückgängigmachen und Wiederholen Ihrer Arbeit beim Erstellen von Strategien check icon indicating true
Einfacheres Erstellen von Ausdrücken für Verzweigungen in Next Best Action Strategy Builder check icon indicating true
Versehen Ihrer Empfehlungen mit einem Titel zur einfachen Identifizierung check icon indicating true
Anzeigen von Empfehlungen auf der Startseite Ihrer Anwendung check icon indicating true
Lightning-Flow
Flow Builder
Hinzufügen von leistungsstarken Lightning-Webkomponenten zu Flow-Bildschirmen check icon indicating true
Starten eines Flows nach einem Zeitplan check icon indicating true
Konfigurieren von Bildschirmen und Elementen vom Typ "Datensätze abrufen" ohne Erstellen von Variablen check icon indicating true
Unterstützen von Benutzern bei der Suche nach Datensätzen in Flows check icon indicating true
Erstellen von dynamischen Flow-Bildschirmen mit bedingter Sichtbarkeit check icon indicating true
Verwenden von Apex-definierten Datentyp-Sammlungsvariablen mit Operatoren in Zuweisungs- und Entscheidungselementen check icon indicating true
Verwenden des Flow Builder zum Senden benutzerdefinierter Benachrichtigungen check icon indicating true
Einfacheres Erstellen von Ressourcen in Flow Builder check icon indicating true
Verwenden von Rich Text in Textvorlagen check icon indicating true
Mehr Platz für Elementbezeichnungen, verbessertes Schwenken und Auswählen durch Ziehen im Flow Builder check icon indicating true
Aktivieren eines Flows ohne Verlassen von Flow Builder check icon indicating true
Der Flow-Typ befindet sich jetzt in den erweiterten Einstellungen check icon indicating true
Abschied vom Desktop-Flow-Designer check icon indicating true
Verwaltung von Lightning Flows
Verwalten von Flows mit der erweiterten Flow-Listenansicht check icon indicating true
Benachrichtigen der richtigen Personen bei einem Flow-Fehlerereignis check icon indicating true
Steuern der Fähigkeit von Benutzern zum Ausführen einzelner Flows mithilfe von Profilen und Berechtigungssätzen check icon indicating true
Aktivieren der Teilspeicherung für aufrufbare Aktionen (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Steuern des Zugriffs auf Flow-Aktivitätsdiagramme auf der Automatisierungs-Startseite (Beta) check icon indicating true
Festlegen eigener Anforderungen für die Flow-Testabdeckung check icon indicating true
Nach Null-Datensatzvariablen oder Nullwerten von Nachschlagebeziehungsfeldern in Prozess- und Flow-Formeln suchen (wichtige Aktualisierung, verschoben) check icon indicating true
Benutzerzugriff auf durch Flow aufgerufene Apex-Klassen voraussetzen (wichtige Aktualisierung, verschoben) check icon indicating true
Prozessgenerator
Automatisieren der Erstellung von Accountteams mit dem Prozessgenerator check icon indicating true
Automatisches Senden von Umfrageeinladungen per E-Mail check icon indicating true
Hinzufügen von Briefvorlagenfeldern aus Plattformereignissen im Prozessgenerator check icon indicating true
Erfahren, ob ein Prozess auch dann Ereignismeldungen veröffentlicht, wenn Transaktionen fehlschlagen check icon indicating true
Datenschutz und Datenschutzdetails
Aufzeichnen der Konformitätseinstufung für die Daten eines Felds check icon indicating true
Erstellen von Berichten für Datenklassifizierungs-Metadaten check icon indicating true
Empfangen von Benachrichtigungen zu Änderungen am Einwilligungsdatensatz check icon indicating true
Berechtigungssatzgruppen: Gruppieren von Berechtigungssätzen basierend auf Benutzerrollen zum einfacheren Zuweisen (Beta) check icon indicating true
Objekte und Felder
Installieren von noch mehr benutzerdefinierten Objekten in Ihrer Organisation check icon indicating true
Überprüfen der Verweise eines Felds und Suchen nach Berichten, die das Feld enthalten (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Freigabe
Sichere Freigaberegeln für Gastbenutzer check icon indicating true
Schützen Ihrer Daten durch Festlegen externer Zugriffsebenen für weitere Standardobjekte (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Beibehalten der Freigabe von Datensätzen beim Migrieren zur Enterprise-Regionsverwaltung check icon indicating true
Globalisierung
ICU-Gebietsschemaformate aktivieren (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Schreiben von längeren Übersetzungen für einzelne Komponenten check icon indicating true
Lesen von rechts nach links in Berichten und Dashboards (Beta) check icon indicating true
Telangana wurde der Auswahlliste für indische Bundesstaaten hinzugefügt check icon indicating true
AppExchange
Erhalten von Einblicken in die installierten AppExchange-Pakete Ihres Unternehmens check icon indicating true
Unterstützung der sicheren Kundenauthentifizierung für AppExchange Checkout check icon indicating true
Allgemeines Setup
Einrichten einer Lightning-Anwendung zur Unterstützung von Desktop, Telefon oder beidem check icon indicating true
Gewähren von Zugriff auf Profile und Berechtigungssätze nach Einschränkung des organisationsweiten Zugriffs (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Überwachen der Anzahl Ihrer benutzerdefinierten Objekte und Einstellungen im Systemüberblick check icon indicating true
Anzeigen oder Ausblenden von nur für Lightning bestimmten Registerkarten check icon indicating true
Verzögerung beim Anzeigen von Layoutänderungen für Datensätze nach dem Speichern check icon indicating true
Abrufen genauer Sommerzeitwerte mit DATEVALUE() check icon indicating true
Fehlerbehebung bei OData-Verbindungen mit der OData-Verfolgung (Veröffentlichung verzögert)
Berechtigung "Zugriff auf benutzerdefinierte Aktionen zulassen" ist nicht mehr erforderlich check icon indicating true
Erzwingen der Berechtigung "Anwendung anpassen" für den direkten Lesezugriff auf benutzerdefinierte Einstellungen (wichtige Aktualisierung, verschoben) check icon indicating true

Sicherheit und Identität

Nehmen Sie für schnellere Synchronisierungen mit Microsoft Active Directory und für eine einfachere Benutzerverwaltung ein Upgrade auf Identity Connect 3.0 vor. Erstellen Sie Ihre eigene Seite zur Identitätsüberprüfung, um die Verifizierungsmethoden eines Benutzers zu registrieren. Wenn Sie Salesforce Edge zum Bereitstellen von Salesforce- und Community-Domänen verwenden, verbessern sich Konnektivität und Leistung. Verwalten Sie verbundene Anwendungen mit dem Setup-Aktivierungsprotokoll und benutzerdefinierten Bezeichnungen und zeigen Sie weitere HTTPS-Details auf der Setup-Seite für Domänen an. Die Echtzeit-Ereignisüberwachung und die erweiterte Transaktionssicherheit sind nun allgemein verfügbar.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Authentifizierung und Identität
Anpassen von Identitätsüberprüfungsmethoden check icon indicating true
Anfordern der Überprüfung für E-Mail-Adressänderungen check icon indicating true
Benutzerdefinierte Bezeichnungen für benutzerdefinierte Geltungsbereiche check icon indicating true
Verfolgen von Änderungen am Setup von verbundenen Anwendungen check icon indicating true
Identity Connect-Verbesserungen check icon indicating true
Erstellen einer verbundenen Anwendung check icon indicating true
Ausschließen von Verbrauchergeheimnissen aus API-Antworten check icon indicating true
Verfolgen von Ereignissen zur Identitätsüberprüfung check icon indicating true
Verbesserte Sicherheit für Autorisierungsfehler check icon indicating true
Änderung am SamlSsoConfig-MDAPI-Typ check icon indicating true
Salesforce Shield
Plattformverschlüsselung: Versicherungsfelder, Einstellungen über die Metadaten-API und Skinny-Tabellen zur deterministischen Verschlüsselung (allgemein verfügbar)
Verschlüsseln der Versicherungsinformationen Ihrer Kunden check icon indicating true
Synchronisieren von Daten in mehr Feldern mit der Self-Service-Verschlüsselung im Hintergrund check icon indicating true
Programmgesteuerte Aktivierung der Plattformverschlüsselungseinstellungen über die Metadaten-API check icon indicating true
Erweiterte Filterung für verschlüsselte Daten mit Skinny-Tabellen (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Eigenständige Aktivierung der Verschlüsselung für Chat-Abschriften check icon indicating true
Ereignisüberwachung: Allgemeine Verfügbarkeit der Echtzeit-Ereignisüberwachung und der erweiterten Transaktionssicherheit, veraltete Transaktionssicherheit wird eingestellt
Echtzeit-Ereignisüberwachung allgemein verfügbar check icon indicating true
Erweiterte Transaktionssicherheit allgemein verfügbar check icon indicating true
AdminSetupEventStream und AdminSetupEvent weiterhin als Beta-Version check icon indicating true
Migrieren alter Transaktionssicherheitsrichtlinien (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Neue TxnSecurity.AsyncCondition-Apex-Schnittstelle check icon indicating true
Änderungen am Bedingungsgenerator check icon indicating true
Pakete unterstützen alle Richtlinien check icon indicating true
Richtlinien schlagen für inaktive Benutzer nicht fehl check icon indicating true
LoginEvent erfasst ungültige Anmeldeversuche check icon indicating true
Neuer Ereignistyp "EventLogFile" der Apex-REST-API check icon indicating true
Bessere Daten zum Apex-Ausführungsereignis check icon indicating true
Neuer Organisationsvoreinstellungstyp für Plattformereignisse check icon indicating true
Weitere Änderungen
Weiterleiten von Domänen über Salesforce Edge (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Beschleunigen von Anforderungen für benutzerdefinierte Domänen über Salesforce Edge check icon indicating true
Abrufen weiterer Details zu Ihren Domänen check icon indicating true
Verwalten des Zugriffs auf Berechtigungssätze, Profile und Kennwortzurücksetzungen mit Richtlinien auf Sitzungssicherheitsebene check icon indicating true
Erzwingen von TLS 1.2 für HTTPS-Verbindungen (wichtige Aktualisierung, erzwingen) check icon indicating true
Stabilisieren des Hostnamens der URLs für "Meine Domäne" in Sandbox-Instanzen (zuvor veröffentlichte wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Schützen Ihrer Gastbenutzerprofile check icon indicating true

Entwicklung

Diese Verbesserungen helfen Ihnen unabhängig davon, ob Sie Lightning-Komponenten, Visualforce, Apex oder die APIs mit Ihrer bevorzugten Programmiersprache verwenden, beim Entwickeln von herausragenden Anwendungen, Integrationen und Paketen für den Weiterverkauf an andere Organisationen.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Lightning-Komponenten
Lightning-Webkomponenten: Open Source check icon indicating true
Hinzufügen von Lightning-Webkomponenten als benutzerdefinierte Registerkarten check icon indicating true
Änderungen der DOM-API check icon indicating true
Neuer Paketname für das Testen mit Jest check icon indicating true
Steigerung der Produktivität durch lokale Entwicklung von Lightning-Webkomponenten (Beta) check icon indicating true
Kommunizieren über die Technologien der Salesforce-Benutzeroberflächen hinweg mit dem Lightning-Nachrichtendienst (Entwicklervorschau) check icon indicating true
Das Erreichen von Apex-Obergrenzen ist in serverseitigen Aktionen besser vorhersehbar check icon indicating true
Lightning-Komponenten können nur im selben Paket auf öffentliche Apex-Methoden zugreifen check icon indicating true
Aura-Komponenten im Namespace ui werden eingestellt check icon indicating true
Überschreiben der Aura CSS-Umkehrung für linksläufige Sprachen check icon indicating true
Auswählen der API-Version für Lightning Locker check icon indicating true
Direktes Navigieren von Benutzern zu einer Anwendung check icon indicating true
Wichtige Aktualisierungen: Festlegen des Standardwerts für @AuraEnabled-Apex-Klassen auf with sharing, profilbasierter Zugriff für @AuraEnabled-Apex-Klassen und mehr
Beschränken des Zugriffs auf @AuraEnabled-Apex-Methoden für Gast- und Portalbenutzer anhand des Benutzerprofils (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Zugriff auf @AuraEnabled-Apex-Methoden für authentifizierte Benutzer anhand des Benutzerprofils beschränken (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Erzwingen von Zugriffsmodifikatoren in Apex-Eigenschaften im Lightning-Komponenten-Markup (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
without sharing für @AuraEnabled-Apex-Steuerfelder mit impliziter Freigabe verwenden (wichtige Aktualisierung, eingestellt) check icon indicating true
Verwenden von with sharing für @AuraEnabled-Apex-Steuerfelder mit impliziter Freigabe (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Verhindern der Erstellung von Funktionsausdrücken in dynamisch erstellten Aura-Komponenten (zuvor veröffentlichte wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Deaktivieren des Zugriffs auf Nicht-global-Apex-Steuerfeld-Methoden in verwalteten Paketen (wichtige Aktualisierung, verschoben) check icon indicating true
Einstein-Plattformservices
Einstein Vision: Neue Felder language und algorithm
Die JSON für die API-Antwort enthält das neue Feld language. check icon indicating true
JSON für Objekterkennungs-API-Antwort enthält das neue Feld algorithm check icon indicating true
Steigerung der maximalen Bildgröße für die Objekterkennung auf 5 MB check icon indicating true
Einstein Language: Neue Felder language und algorithm
Die JSON für die API-Antwort enthält das neue Feld language. check icon indicating true
JSON für Intent-API-Antwort enthält das neue Feld algorithm check icon indicating true
Text-Datensets können bis zu 3 Millionen Wörter enthalten check icon indicating true
Einstein-Plattform
Erstellen von besseren Prognosen mit Statistiken check icon indicating true
Visualforce
Kommunizieren über die Technologien der Salesforce-Benutzeroberflächen hinweg mit dem Lightning-Nachrichtenkanal (Entwicklervorschau) check icon indicating true
Kontrollkästchen "Bezeichnung anzeigen" jetzt im Lightning-Anwendungsgenerator verfügbar check icon indicating true
Überprüfen von Lesezeichen für alte Site- und Community-Sandboxes check icon indicating true
Entfernen von Instanznamen aus URLs für Visualforce, Community-Generator, Site.com Studio und Inhaltsdateien (zuvor veröffentlichte wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Apex
Erzwingen der Feldebenensicherheit in Apex (Beta) check icon indicating true
Callouts werden von der Obergrenze für langfristige Anforderungen ausgeschlossen check icon indicating true
Erweitern von Apex-Tests mit dem Metadatentyp "ApexSettings" check icon indicating true
Aktivieren der verbesserten Zwischenspeicherung des Organisationsschemas (wichtige Aktualisierung, verschoben) check icon indicating true
API
Reine API-Benutzer können nur auf Salesforce-APIs zugreifen (wichtige Aktualisierung, erzwungen) check icon indicating true
Aufheben von Abhängigkeiten mit MetadataComponentDependency-Abfragen (Beta) check icon indicating true
Abfrage in der Bulk-API 2.0 check icon indicating true
Schluss mit dem Rätselraten, wie viele Abrufaufträge zu viel sind
Benutzerdefinierte Metadatentypen
Steuern des Lesezugriffs auf benutzerdefinierte Metadatentypen check icon indicating true
Schützen von benutzerdefinierten Metadatentypen in Paketen der zweiten Generation check icon indicating true
Erzwingen der Berechtigung "Anwendung anpassen" für den direkten Lesezugriff auf benutzerdefinierte Metadatentypen (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Paketerstellung
Einfaches Entwickeln von Anwendungen mit der zweiten Generation verwalteter Pakete (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Berechnen der Codeabdeckung für entsperrte Pakete check icon indicating true
Testorganisationen: Neue Funktionen
Erstellen von Testorganisationen mit mehr Funktionen check icon indicating true
Umsteigen auf Testorganisationseinstellungen check icon indicating true
AppExchange-Partner
Anzeigen der Integrität Ihrer AppExchange-Auflistung mit Marktplatzanalysen check icon indicating true
Analysieren der Nutzung von API-Ereignissen für verwaltete Pakete check icon indicating true
Testen von Paketversionen mit ISV Hammer (Beta)
Ausführen von ISV Hammer für Paketversionen und Abonnentenorganisationen check icon indicating true
Testen Ihrer Paketfunktionen mit Apex-Tests, die von einem Abonnenten geschrieben wurden check icon indicating true
Abmelden von ISV Hammer-Tests check icon indicating true
Datenänderungserfassung
Migrieren von Kanälen der Änderungsdatenerfassung und ihren Mitgliedern mit der Metadaten-API und der Tooling-API check icon indicating true
Anreichern von Änderungsereignismeldungen mit Feldern, die immer enthalten sind (Pilot) check icon indicating true
Bestimmen von geänderten Feldern mit dem neuen Kopfzeilenfeld changedFields check icon indicating true
Empfangen von Benachrichtigungen bei Änderungsereignissen für mehrere Objekte check icon indicating true
Plattformereignisse
Empfangen relevanter Ereignismeldungen mithilfe von Ereignisfiltern mit CometD-Abonnement (Pilot) check icon indicating true
Überwachen der Nutzung der Plattformereignis-Veröffentlichung in der REST-API check icon indicating true
Konfigurieren der Streaming-API-Einstellungen mit der Metadaten-API check icon indicating true

Quip

Lesen Sie Ihre Quip-Dokumente, wenn Sie unterwegs sind. Öffnen Sie Einstein Analytics-Dashboards in Quip. Betten Sie Salesforce-Daten in Quip ein, beispielsweise Salesforce-Listenansichten und Salesforce-Berichte. Verwenden Sie neue Quip-Aktionen im Prozessgenerator und im Flow Builder, um Ihr Unternehmen zu automatisieren, damit Ihr Team Zeit sparen kann.