Verschlüsseln von Daten in benutzerdefinierten Feldern mit Rich-Text-Bereichen (allgemein verfügbar)

Alle Kunden der Shield-Plattformverschlüsselung können nun benutzerdefinierte Felder mit Rich-Text-Bereichen verschlüsseln und somit einer breiteren Palette von Daten eine zusätzliche Schutz- und Einhaltungsebene hinzufügen. Sie können benutzerdefinierte Felder mit Rich-Text-Bereichen in benutzerdefinierten und Standardobjekten verschlüsseln.

Wo: Diese Änderung gilt für Salesforce Classic, Lightning Experience und alle Versionen der Salesforce-Anwendung in der Enterprise, Performance, Unlimited und Developer Edition.

Wie: Aktivieren Sie die Verschlüsselung, wenn Sie ein Feld mit Rich-Text-Bereichen erstellen oder bearbeiten.

Wählen Sie in Lightning Experience im Objekt-Manager Ihr benutzerdefiniertes oder Standardobjekt und dann Felder und Beziehungen aus. Wenn Sie ein Rich Text-Bereichsfeld erstellen oder bearbeiten, wählen Sie Verschlüsselt auf der Felddetailseite aus.

Navigieren Sie in Salesforce Classic zu Ihrem Objekt in "Setup" und wählen Sie Felder aus. Klicken Sie im Abschnitt für benutzerdefinierte Felder und Beziehungen auf Neu oder Bearbeiten und wählen Sie auf der Felddetailseite Verschlüsselt aus.