Überprüfen der Sicherheit von Benutzeranmeldeinformationen beim Zugriff auf Sitzungen durch Benutzer

Sie können nun die für die Sitzungsanmeldung verwendete HTTP-Methode anzeigen: POST, GET oder "Unbekannt". Anhand dieser Informationen können Sie bestimmen, ob ein Benutzer die Benutzeranmeldeinformationen versehentlich über eine GET-Anforderung preisgibt. Wenn beispielsweise ein Benutzer einen Benutzernamen und ein Kennwort auf der Anmeldeseite eingegeben hat, handelt es sich bei der HTTP-Methode für die Anmeldung um eine sichere POST-Anforderung. Wenn der Benutzer bei der Anmeldung jedoch den Benutzernamen und das Kennwort im URL als eine GET-Anforderung angegeben hat, werden die Anmeldeinformationen preisgegeben.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience und Salesforce Classic in der Contact Manager, Developer, Enterprise, Group, Performance, Professional und Unlimited Edition.

Wie: Zeigen Sie die HTTP-Anmeldemethode auf der Seite "Anmeldeverlauf" an.