Beschleunigen des Vertriebs mit der High Velocity Sales-Arbeitswarteschlange in Microsoft® Outlook®

Vertriebsmitarbeiter, die Outlook verwenden, können auf die Arbeitswarteschlangenfunktion in High Velocity Sales zugreifen. Durch den Zugriff in Outlook können Vertriebsmitarbeiter ihre Warteschlange in der bevorzugten Arbeitslösung durcharbeiten: Lightning Experience oder ihre E-Mail-Anwendung.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience in Enterprise, Performance und Unlimited Edition.

Wer: Benutzer mit den Berechtigungssätzen "High Velocity Sales" und "Inbox" können "Arbeitswarteschlange" anzeigen, nachdem es dem E-Mail-Anwendungsbereich hinzugefügt wurde.

Wie: Verwenden Sie nach der Aktivierung von High Velocity Sales und Inbox den Lightning-Anwendungsgenerator, um die E-Mail-Anwendungsbereiche so zu aktualisieren, dass die Komponente "Arbeitswarteschlange" hinzugefügt wird. Zum Erzielen der bestmöglichen Erfahrung sollten Sie der Komponente für die Registerkarte "Outlook-Integration" eine Registerkarte hinzufügen und die Komponente "Arbeitswarteschlange" auf der neuen Registerkarte platzieren. Fügen Sie die Komponente in jedem Bereich hinzu, der Ihren internen Vertriebsmitarbeitern zugewiesen ist, die High Velocity Sales-Funktionen verwenden.

Komponente 'Arbeitswarteschlange' in einer Registerkarte mit der Bezeichnung 'Arbeitswarteschlange'