Verwenden der Zwei-Faktoren-Authentifizierung für Salesforce in Microsoft® Outlook®

Stellen Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene bereit, wenn Vertriebsmitarbeiter zwischen Outlook und Salesforce eine Verbindung herstellen. Machen Sie es erforderlich, dass ein Benutzername, ein Kennwort und eine dritte Sicherheitskomponente, beispielsweise Code, eingegeben werden müssen. Die Zwei-Faktoren-Authentifizierung ist nichts Neues für Salesforce. Die Outlook-Integration berücksichtigt nun jedoch die Zwei-Faktoren-Authentifizierung, die Sie für Salesforce konfigurieren.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience und Salesforce Classic in Essentials, Group, Professional, Enterprise, Performance, Unlimited und Developer Edition.

Wann: Diese Funktion steht zur Verfügung, wenn für alle Salesforce-Instanzen ein Upgrade auf die Version Spring '19 vorgenommen wurde. Die genauen Datumsangaben finden Sie unter trust.salesforce.com.

Wer: Die Zwei-Faktoren-Authentifizierung steht Salesforce-Benutzern zur Verfügung, die die Outlook-Integration verwenden. Aufgrund von Einschränkungen in Outlook für Mac wird die Zwei-Faktoren-Authentifizierung für Outlook für Mac-Benutzer jedoch nicht unterstützt.