Unterstützen von Vertriebsmitarbeitern mit der High Velocity Sales-Arbeitsumgebung und -Arbeitswarteschlange

Mit der High Velocity Sales-Anwendung werden Vertriebsmitarbeitern alle benötigten Informationen angezeigt. Die Anwendung umfasst die Arbeitswarteschlange, die die nächsten Schritte priorisiert, die Mitarbeiter für ihre potenziellen Kunden durchführen sollten. Die Click-to-Dial-Funktion aus Lightning Dialer ist direkt in Salesforce verfügbar. Zusätzlich können Mitarbeiter mit E-Mail-Vorlagen und Anrufskripts zuversichtlich mit potenziellen Kunden kommunizieren.

Wo: Die High Velocity Sales-Anwendung und die Arbeitswarteschlange sind in Lightning Experience in der Enterprise, Performance und Unlimited Edition gegen Aufpreis verfügbar.

Wer: Zum Verwenden der High Velocity Sales-Funktionen benötigen Benutzer den Berechtigungssatz "High Velocity Sales-Benutzer". Lightning Dialer steht gegen Aufpreis als Zusatzlizenz zur Verfügung.

Warum: High Velocity Sales basiert auf der Lightning-Vertriebskonsole, die Ihren Mitarbeitern in einer registerkartenbasierten Arbeitsumgebung alles Benötigte an die Hand gibt.

Vollständige High Velocity Sales-Seite

Die Konsole umfasst ein navigationsfreundliches Dreispalten-Layout, das einen Hervorhebungsbereich (1), die vertraute Arbeitsumgebung (2) und nützliche Themenlisten (3) enthält. In der geteilten Ansicht können Ihre Mitarbeiter eine Listenansicht anzeigen, während sie Arbeitsumgebungsregisterkarten und -unterregisterkarten anzeigen. Auf diese Weise erhalten sie alles, was sie benötigen, in einer Arbeitsumgebung. Sie können das Standardlayout für die Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens anpassen.

Mitarbeiter können Registerkarten wie „Startseite" (4) für den einfachen Zugriff auf nützliche Inhalte verankern. Auf der Startseite erhalten die Mitarbeiter eine Übersicht über das, was in der Arbeitswarteschlange auf sie wartet. Sie kann auch für Benutzer angepasst werden, sodass darauf relevante Berichte und Dashboards angezeigt werden.

Mit der Arbeitswarteschlange (5) in der geteilten Ansicht können Ihre Mitarbeiter High Velocity Sales optimal nutzen. In der Arbeitswarteschlange wird Mitarbeitern, denen der Lead gehört oder die Kontaktdatensätze gehören, eine priorisierte Liste der E-Mails, Anrufe und Aufgaben angezeigt. Diese Aktivitäten werden anhand der von Vertriebsleitern erstellten Vertriebsrhythmen definiert. Mitarbeiter können zudem ihre eigene Liste der einmaligen Aktivitäten in "Meine Liste" in Angriff nehmen.

Arbeitswarteschlange

Wenn in Ihrem Unternehmen die Einstein-Leadbewertung verwendet wird, werden die Leads in der Arbeitswarteschlange anhand der Leadbewertung priorisiert. Ihre Mitarbeiter können sofort auf die Leads abzielen, deren Konvertierung auf der Grundlage der künstlichen Intelligenz zu den Mustern der Leadkonvertierung Ihres Unternehmens am wahrscheinlichsten ist. Wenn die Einstein-Leadbewertung nicht aktiv ist, werden die Datensätze alphabetisch sortiert.

Arbeitswarteschlangen mit Callouts

Die Mitarbeiter können direkt in der Arbeitswarteschlange tätig werden. Sie können auf das Telefonsymbol klicken, um Lightning Dialer über die Konsole zu starten. Mitarbeiter können E-Mails mit der E-Mail-Aktion senden. Zudem unterstützen die den Vertriebsrhythmusschritten zugewiesenen Anrufskripts und E-Mail-Vorlagen die Mitarbeiter dabei, die jeweiligen Aktionen noch effizienter durchzuarbeiten. Wenn Mitarbeiter die Aufgabe ausführen, ohne die Arbeitswarteschlange zu verwenden, können sie einen Schritt auch manuell ausführen. Zudem können sie irrelevante Schritte überspringen.

Komponente 'Arbeitswarteschlange' in einer Registerkarte mit der Bezeichnung 'Arbeitswarteschlange'

Darüber hinaus können Sie die Arbeitswarteschlange in den Outlook- und Gmail-Integrationen verfügbar machen, indem Sie einem E-Mail-Integrationsbereich die Komponente hinzufügen.

High Velocity Sales umfasst die Einstein-Aktivitätserfassung. Daher werden relevante Ereignisse und E-Mails automatisch verwandten Datensätzen in Salesforce zugeordnet. Mitarbeiter müssen sich keine Gedanken über das manuelle Protokollieren unterschiedlicher Aktivitäten machen.

Wie: Auf der Seite "High Velocity Sales" unter "Setup" können Sie Funktionen einrichten und anpassen. Weitere Informationen finden Sie im High Velocity Sales Implementation Guide.