Lightning für Gmail und Salesforce Inbox in einer Chrome-Erweiterung

Die Chrome Web Store-Auflistung für Lightning für Gmail heißt nun Salesforce. Die Chrome-Erweiterung bietet Vertriebsmitarbeitern die Salesforce-Erfahrung nun innerhalb von G Suite Gmail, unabhängig davon, ob für sie die Verwendung der Standard- oder der Premium-Funktionen von Inbox eingerichtet ist. Die einzelne Erweiterung stellt die grundlegenden Gmail-Integrationsfunktionen kostenlos und die Option zum Hinzufügen von Inbox-Funktionen mit dem Erwerb einer Inbox-Lizenz bereit.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience und Salesforce Classic in Essentials, Group, Professional, Enterprise, Performance, Unlimited und Developer Edition.

Wie: Wenn Sie bereits Lightning für Gmail verwenden, sind Sie startklar. Sie müssen die von Ihnen installierte Lightning für Gmail-Erweiterung nicht ersetzen. Wenn Sie Ihrer Gmail-Integration die Inbox-Funktionen hinzufügen möchten, jedoch über keine Inbox-Lizenz verfügen, sollten Sie sich an Salesforce wenden.

Sie finden alle Einstellungen der Gmail-Integration in Salesforce-Setup auf der Seite "Gmail-Integration und Synchronisierung".