Einstein-Statistiken: Erstellen von auf Statistiken basierenden Berichten

Sie können nun Berichte und Dashboards erstellen, die Account- und Opportunity-Statistiken zugeordnet sind. Verstehen Sie Ihre Kunden besser, indem Sie beispielsweise Berichte ausführen, in denen alle Statistiken für bestimmte Accounts oder Opportunities angezeigt werden.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience und Salesforce Classic in Enterprise, Performance und Unlimited Edition.

Wie: Erstellen Sie zunächst einen benutzerdefinierten Berichtstyp. Verwenden Sie "Opportunities" als Hauptobjekt und "Einstein-Opportunity-Statistiken" als sekundäres Objekt, um Berichte zu Opportunity-Statistiken zu erstellen. Verwenden Sie "Accounts" als Hauptobjekt und "Einstein-Account-Statistiken" als sekundäres Objekt, um Berichte zu Account-Statistiken zu erstellen. Fügen Sie anschließend zusätzliche Kriterien hinzu, um sich auf die benötigten Daten zu konzentrieren.

Beachten Sie die folgenden Einschränkungen.
  • Wenn Statistiken nicht mehr relevant sind, werden sie aus der Einstein-Komponente entfernt und stehen in den Berichten nicht mehr zur Verfügung. So wird beispielsweise eine Statistik über die nicht erfolgte Kommunikation mit einem potenziellen Kunden entfernt, nachdem die Kommunikation wieder aufgegriffen wurde.
  • Sie können Berichte nur für die Objekte ausführen, deren Statistiken Ihnen zugeordnet sind. Es ist nicht möglich, Berichte für Statistiken auszuführen, die darauf basieren, was auf der Startseite angezeigt wird.