Platzieren von mehr Daten auf weniger Raum mit kompakten Komponenten

Kompakte Komponenten leiten eine neue Ära datendichter Dashboards ein. Jede Komponente kann eine kompakte Komponente sein. Metriken sind jedoch am sinnvollsten. Dashboard-Editoren können Dashboards nun Komponenten mit einer Zeile mal einer Spalte (1x1) hinzufügen. Zuvor war die kleinstmögliche Komponente 1 Zeile mal 2 Spalten groß.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience in der Professional, Enterprise, Performance, Unlimited und Developer Edition.

Warum: Mithilfe von kompakten Komponenten können Sie noch mehr zugehörige Metriken zusammengruppieren.

Dashboard mit 12 Spalten überlagert ein Dashboard mit 9 Spalten

Dieses Dashboard umfasst eine Zeile mit metrischen Komponenten der Größe 1x1, wobei wichtige Details der Opportunity-Pipeline (1) gezeigt werden. Das Dashboard umfasst außerdem metrische Komponenten der Größen 1x2 und 2x2, die die Opportunity-Pipeline (2) detailliert aufzeigen. In den metrischen Komponenten der Größe 1x1 wird weder ein Titel noch ein Link zum Quellbericht angezeigt.

Wie: Wenn Sie eine Komponente in eine kompakte Komponente umwandeln möchten, müssen Sie zunächst ein Dashboard bearbeiten. Wählen Sie anschließend die Komponente aus, die Sie in eine kompakte Komponente umwandeln möchten, ziehen Sie die Ecke und schrumpfen Sie sie.

Damit der Titel und der Link zum Quellbericht einer kompakten Komponente und eine größere Ansicht der Komponente angezeigt werden, müssen Sie sie erweitern, indem Sie auf das Erweiterungssymbol (Erweitern) klicken.