Erstellen Ihrer eigenen Überprüfungsseite für Community-Registrierungen

Wenn sich Benutzer für Ihre Community mit einer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer registrieren, sendet ihnen Salesforce einen Prüfcode und generiert die Seite "Überprüfen". Auf der Seite "Überprüfen" bestätigen Benutzer ihre Identität. Zuvor konnten Sie die Seite mit Ihrem Logo, Farben und Hintergrund kennzeichnen. Sie konnten jedoch nicht die Form verwenden, die von Salesforce stammt. Sie können die Salesforce-Seite "Überprüfen" nun durch Ihre eigene Seite ersetzen, die Sie mit Visualforce und einiger Apex-Methoden erstellen.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning-Communities, auf die über Lightning Experience und Salesforce Classic zugegriffen wird. Communities stehen in Enterprise, Performance, Unlimited und Developer Edition zur Verfügung.

Wie: Hier können Sie zwischen der standardmäßig von Salesforce generierten Seite "Überprüfen" und einer in Visualforce erstellten benutzerdefinierten Seite vergleichen. Die Visualforce-Seite verwendet andere Schriftarten, Farben und ein anders Layout. Es wird zudem angepasst, wie Benutzer den Prüfcode eingeben. Vergleich von standardmäßigen und benutzerdefinierten Überprüfungsseiten

Erstellen Sie zum Generieren Ihrer eigenen Überprüfungsseite für die Selbstregistrierung eine Visualforce-Seite und fügen Sie die Apex-Methoden System.UserManagement.initSelfRegistration und System.UserManagement.verifySelfRegistration hinzu. Rufen Sie zunächst initSelfRegistration auf und fügen Sie ein Benutzerobjekt hinzu, das nach einer erfolgreichen Registrierung eingefügt werden soll. Es gibt den Benutzerkennzeichner als eine Zeichenfolge zurück.

global String initSelfRegistration(Auth.VerificationMethod method, User u)

Rufen Sie anschließend verifySelfRegistration auf. Dadurch werden der von initSelfRegistration zurückgegebene Kennzeichner und der vom Benutzer eingegebene Prüfcode weitergegeben. Die Methode gibt das Überprüfungsergebnis zurück. Es enthält die Sitzungs-ID und den Überprüfungsstatus.

global Auth.VerificationResult verifySelfRegistration(Auth.VerificationMethod method, String identifier, String code, String startUrl)

In diesem Beispiel wird die Identität eines Benutzers überprüft, der eine Telefonnummer eingibt.

User u = new user;
u.name = 'Tom'; // get input from the signup form
String id = initSelfRegistration(Auth.VerificationMethod.SMS, u);
VerificationResult res = verifySelfRegistrationAuth.VerificationMethod.SMS, id, ‘123456’, null);
if(res.status == SUCCESS){
//redirect
}

Die Apex-Methoden unterstützen die Überprüfung per E-Mail und SMS. Sie steuern die Überprüfung nur für den Selbstregistrierungsprozess. Sie gelten nicht für den Anmeldeprozess.

Sie können überprüfen, ob Benutzer ihre E-Mail-Adresse und ihre Telefonnummer bestätigt haben. Erstellen Sie dazu auf der Setup-Seite für Benutzer eine Listenansicht. Fügen Sie beispielsweise die folgenden überprüfungsbezogenen Felder hinzu.

  • Vertrauenswürdige Administrator-Mobiltelefonnummer
  • Anwendung für Einmalkennwort
  • Salesforce Authenticator
  • Temporärer Code
  • U2F-Sicherheitsschlüssel
  • Überprüfte Benutzer-E-Mail
  • Überprüfte Mobiltelefonnummer des Benutzers