Hinzufügen von Codesätzen zu Vorautorisierungsanforderungen und Genehmigungsprozessen

Wenn ein Dienstleister eine Autorisierungsanforderung sendet, muss sie Codes dafür enthalten, was angefordert wird und warum. Ebenso müssen Zahler mit Branchenstandard-Codesätzen zur Antwort geben, was genehmigt wird. Erteilen Sie Serviceagenten, Mitarbeitern von Dienstleistern und anderen an Vorabautorisierungsanforderungen beteiligten Personen Zugriff auf Branchenstandardcodes für Verfahren und Diagnosen.

Wo: Diese Funktion ist über die Berechtigungssatz-Lizenz für die Health Cloud-Plattform in Lightning Experience und Salesforce Classic in der Enterprise, Performance und Unlimited Edition mit aktivierter Health Cloud verfügbar.

Wer: Benutzer müssen über Health Cloud verfügen. Zudem muss ihnen die Berechtigungssatz-Lizenz für die Health Cloud-Plattform zugewiesen sein. Die Benutzer benötigen auch mindestens einen der folgenden Berechtigungssätze: Health Cloud-Berechtigungssatz-Lizenz, Health Cloud-Nutzungsverwaltung oder Health Cloud-Mitgliederservices.

Warum: Mit dem neuen Datenmodell der Codesätze können Sie Branchenstandardcodes für Verfahren und Diagnosen zur Verwendung in Health Cloud verfügbar machen. Diese Codes können verwendet werden, um diskrete Verfahren und Diagnosen als Teil der Krankenakte eines Patienten zu speichern, oder sie können in Vorabautorisierungsanforderungen bei der Nutzungsverwaltung verwendet werden.

Wie: Beziehen Sie Codes wie die der Current Procedural Terminology (CPT) oder der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems, ICD) von der American Medical Association oder ähnlichen Organisationen. Verwenden Sie Data Loader zum Importieren der Codes und ordnen Sie dann dem HealthCareDiagnosis-Objekt Diagnosecodefelder und dem HealthCareProcedure-Objekt die Verfahrenscodes zu. Sie können die angezeigten Daten so ändern, dass nur die von Ihrem Unternehmen verwendeten Informationen sichtbar sind. Verwenden Sie Freigaberegeln, um den Einzelpersonen, die mit Codesätzen arbeiten, Zugriff zu erteilen.