Erstellen oder Installieren vordefinierter Geschäftsprozesse zum Anpassen

Bei einer Prozess- oder Flow-Vorlage handelt es sich um einen Basisgeschäftsprozess, den Sie duplizieren können, um angepasst Geschäftsprozesse zu erstellen. Wenn Sie eine Vorlage aus einem verwalteten Paket installieren, können Sie sie im Gegensatz zu nicht auf Vorlagen basierenden Prozessen und Flows öffnen und duplizieren. Selbst wenn Sie Ihre eigenen Vorlagen erstellen und keine verwalteten Pakete verwenden, wird ein Prozess oder Flow beim Markieren als Vorlage klar als Basisgeschäftsprozess identifiziert.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience und Salesforce Classic in der Essentials, Professional, Enterprise, Performance, Unlimited und Developer Edition.

Warum: Angenommen, Ihr Unternehmen benötigt einen Prozess oder Flow, der für jedes Land, in dem Sie tätig sind, leicht variiert. Sie können eine Vorlage für den Basisgeschäftsprozess erstellen oder installieren und ihn dann duplizieren, um die einzelnen länderspezifischen Geschäftsprozesse zu erstellen.

Wie: Wenn Sie einen Prozess in eine Vorlage umwandeln möchten, öffnen Sie ihn im Prozessgenerator und klicken Sie auf Eigenschaften bearbeiten. Wählen Sie Ja für "Vorlage" aus. Wechseln Sie zur Flow-Listenseite unter "Setup", um einen Flow in eine Vorlage umzuwandeln. Suchen Sie nach dem Flow, klicken Sie auf Bearbeiten und wählen Sie Vorlage aus.

Sie können Vorlagen zwar aktivieren und wie andere Prozesse und Flows ausführen, sie bleiben in der Regel jedoch inaktiv. Nachdem Sie eine Vorlage dupliziert und das Duplikat angepasst haben, aktivieren Sie das Duplikat in Ihrer Organisation. Wenn Sie eine Vorlage aus einem verwalteten Paket und später ein Upgrade installieren, wird Ihre Vorlage durch die aktualisierte Version überschrieben, was sich aber nicht auf Ihre Duplikate auswirkt.

Hinweis

Hinweis

  • Wenn Sie eine Prozessvorlage aus einem Paket installieren, stellen Sie sicher, dass der Prozess inaktiv ist, sofern er nicht aktiv in Ihrer Organisation ausgeführt werden soll. Wenn Sie eine Prozessvorlage zu einem Paket hinzufügen, deaktivieren Sie den Prozess zunächst, sofern Sie nicht sicher sind, ob installierende Benutzer möchten, dass der Prozess in ihren Organisationen nach der Installation aktiv ist. Sie können den Status eines Prozesses auf der Prozessverwaltungsseite anzeigen. Wenn Sie einen Prozess deaktivieren möchten, öffnen Sie ihn im Prozessgenerator und klicken Sie auf Deaktivieren.
  • Es wird nicht empfohlen, Flow-Vorlagen im Cloud-Flow-Designer zu öffnen. Dabei wird die Auswahl des Felds "Vorlage" für diese Flows aufgehoben. Sie können das Feld "Vorlage" auf der Flow-Detailseite erneut auswählen.

Zugehörige Aktualisierungen für Entwickler

Metadaten-API
Dem Metadatentyp "Flow" wurde das Feld isTemplate hinzugefügt.
Tooling-API
Dem Objekt "Flow" wurde das Feld IsTemplate hinzugefügt.