Verbinden Ihrer Benutzer mit mehr externen Daten durch erhöhte stündliche Obergrenzen

Die stündlichen Salesforce Connect-Standardobergrenzen pro Organisation für OData-Callouts und neue abgerufene oder erstellte Zeilen wurden erhöht. Höhere Obergrenzen bedeuten mehr Gelegenheiten für Benutzer, außerhalb Ihrer Salesforce-Organisation gespeicherte Daten anzuzeigen und zu ändern.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience und Salesforce Classic als Teil von Salesforce Connect. Salesforce Connect ist kostenlos in der Developer Edition und gegen Aufpreis in der Enterprise, Performance und Unlimited Edition verfügbar.

Maximale OData-Callouts pro Stunde. 20.000
Maximale Anzahl neuer Zeilen, auf die pro Stunde zugegriffen werden kann. Diese Obergrenze gilt nicht für:
  • Externe Datenquellen mit großem Datenvolumen
  • Zeilen, die nur als Suchergebnisse abgerufen und nicht geöffnet oder bearbeitet werden
  • Sonstige Zeilen, die bereits abgerufen wurden

Wenn Sie vermeiden möchten, dass diese Obergrenze unerwartet erreicht wird, verfolgen Sie Ihre stündliche Callout-Obergrenze mit der Lightning-REST-API-Ressource "limits" und der Obergrenze "HourlyLongTermIdMapping".

100.000