Mehr Steuerungsmöglichkeiten für Layouts

Diese Version bringt Ihre Belegschaft einer vereinheitlichten Erfahrung näher, unabhängig davon, ob sie ein Android- oder iOS-Gerät verwendet. Auf diese Weise ergeben sich erhebliche Änderungen hinsichtlich des Erscheinungsbilds und der Verwaltung der Anwendung.

Wo: Diese Änderungen gelten für Field Service Lightning für Android und iOS in der Enterprise, Performance, Unlimited und Developer Edition.

Wann: Version 5.0 kann ab Januar 2019 im App Store und auf Google Play heruntergeladen werden.

Wie: Ein Großteil der Benutzeroberfläche wird durch Themenlistenlayouts gesteuert. Wenn das erste Feld im Layout der Themenliste leer ist, wird standardmäßig das Datum der letzten Änderung angezeigt. Wenn der Verweisfeldname leer ist, steht keine Registerkarte zur Anzeige zur Verfügung.

In "Servicetermin" zeigt "Wartungsverlauf für Vermögenswert" drei Felder und ruft Daten aus der Themenliste "Arbeitsauftrag" im Seitenlayout des Vermögenswertobjekts ab.

'Wartungsverlauf für Vermögenswert' in 'Servicetermin'

In "Servicetermin" weist "Arbeitsauftragsbelegposten" zudem zwei Unterfelder auf, die aus dem Themenlistenlayout von "Arbeitsauftragsbelegposten" für "Arbeitsauftrag" abgerufen werden.

'Arbeitsauftragsbelegposten' in 'Servicetermin'

In einem Arbeitsauftrag wird "Verbrauchte Produkte" aus dem Themenlistenlayout von "Verbrauchte Produkte" für den Arbeitsauftrag abgerufen, wo "Produktnummer" das erste Feld sein muss.

Aus der Themenliste abgerufene verbrauchte Produkte für den Arbeitsauftrag

Darüber hinaus wird die Registerkarte "Standort" im Plan eines Technikers aus dem Suchergebnislayout für "Arbeitsauftrag" abgerufen.

Aus einem Arbeitsauftrag abgerufener Standort

Das Layout der Registerkarte "Inventar" wird aus dem Suchergebnislayout des Objekts "Produktelement" übernommen.

Hinweis

Hinweis

Weder der Betrag noch die Menge können geändert werden.

Inventarlayout aus dem Objekt 'Produktelement'