Gewährleisten der Aktualität externer Daten mit der Datenänderungserfassung (allgemein verfügbar)

Erhalten Sie Änderungen von Salesforce-Datensätzen nahezu in Echtzeit und synchronisieren Sie entsprechende Datensätze in einen externen Datenspeicher. Die Datenänderungserfassung veröffentlicht Änderungsereignisse, die Änderungen an Salesforce-Datensätzen darstellen. Zu den Änderungen zählen das Erstellen, Aktualisieren, Löschen und Wiederherstellen eines Datensatzes. Die Datenänderungserfassung wurde in der letzten Version als Entwicklervorschau und Pilotfunktion bereitgestellt und für diese Version wurden Verbesserungen daran vorgenommen.

Wo: Diese Änderung gilt für Lightning Experience und Salesforce Classic in der Enterprise, Performance, Unlimited und Developer Edition.

Warum: Beispiel: Sie haben ein Personalverwaltungssystem mit Kopien von benutzerdefinierten Objektdatensätzen der Mitarbeiter aus Salesforce. Dank Änderungsereignissen von Salesforce können Sie die Mitarbeiterdatensätze mit dem Personalverwaltungssystem synchronisieren. Nach Erhalt der Ereignisse können Sie im Personalverwaltungssystem die entsprechende Einfügung verarbeiten sowie Vorgänge aktualisieren und löschen und Löschvorgänge rückgängig machen. Da die Änderungen nahezu in Echtzeit empfangen werden, sind die Daten in Ihrem Personalverwaltungssystem immer auf dem aktuellen Stand.

Wie: Änderungsereignisse basieren auf Plattformereignissen und weisen einige gemeinsame Merkmale auf. Sie können beispielsweise einen Stream mit vergangenen Ereignissen wiedergeben, die bis zu drei Tage gespeichert werden. Außerdem verwenden Änderungsereignisse die verwendungsbasierten Ansprüche für die CometD-Ereigniszustellung gemeinsam mit Plattformereignissen mit hohem Volumen.

Änderungsereignisse sind für alle in Ihrer Salesforce-Organisation festgelegten benutzerdefinierten Objekte sowie für einen Teil der Standardobjekte verfügbar. Wählen Sie auf der neuen Seite "Datenänderungserfassung" unter "Setup" die Objekte aus, zu denen Sie Benachrichtigungen erhalten möchten. Von den folgenden Standardobjekten werden Änderungsereignisse unterstützt.

  • Account (einschließlich Personenaccount)
  • AccountContactRole
  • Vermögenswert
  • Kampagne
  • Kundenvorgang
  • Kontakt
  • ContractLineItem
  • Anspruch
  • Ereignis
  • EventRelation
  • Lead
  • ListEmail
  • LiveChatTranscript
  • Opportunity
  • OpportunityContactRole
  • Auftrag
  • OrderItem
  • Product2
  • Angebot
  • QuoteLineItem
  • ServiceContract
  • Aufgabe
  • TaskRelation
  • Benutzer (einschließlich Partnerbenutzer)

Wenn Sie Objekte in Setup auswählen möchten, geben Sie im Feld "Schnellsuche" den Text Datenänderungserfassung ein und klicken Sie auf Datenänderungserfassung.

Seite 'Datenänderungserfassung'

Shield-Plattformverschlüsselungsunterstützung

"Datenänderungserfassung" wird unterstützt, wenn die Shield-Plattformverschlüsselung aktiviert ist. Wenn Salesforce-Datensatzfelder mit Shield-Plattformverschlüsselung verschlüsselt sind, generieren Änderungen in verschlüsselten Feldwerten Änderungsereignisse. Die Daten in den Änderungsereignismeldungen werden über eine sichere Transportebene (HTTPS und TLS) übermittelt.

Änderungsereignisse werden bis zu drei Tage in einem getrennten Datenspeicher in Salesforce gespeichert. Vor ihrer Speicherung werden sie verschlüsselt und Sie müssen ein Ereignis-Bus-Mandantengeheimnis erstellen. Erstellen Sie zum Aktivieren der Verschlüsselung und zur Bereitstellung von Änderungsereignissen zunächst ein Ereignis-Bus-Mandantengeheimnis auf der Seite "Schlüsselverwaltung" unter "Setup". Wählen Sie anschließend Ereignisse zum Erfassen von Datumsänderungen verschlüsseln und zustellen auf der Seite "Verschlüsselungsrichtlinie" aus.

In dieser Version wurden die folgenden Verbesserungen vorgenommen.