Weitere Verbesserungen bei der Anwendungserstellung

Zeigen Sie die Gesamtsumme gestapelter Balken an. Legen Sie den Stil der ausgewählten Registerkarte in einem Umschalter-Widget fest. Erfahren Sie mehr zu weiteren kleineren Änderungen im Explorer sowie im Dashboard-Designer.

Wo: Diese Änderungen gelten für Einstein Analytics in Lightning Experience und Salesforce Classic. Einstein Analytics ist in der Developer Edition und gegen Aufpreis in der Enterprise, Performance und Unlimited Edition verfügbar.

Warum: Mit den nachfolgenden Verbesserungen können Sie einfacher Analytics-Anwendungen erstellen.

Gesamtsummen in gestapelten Balken: Zeigen Sie die Gesamtsumme jedes Balkens in gestapelten Balken- und Spaltendiagrammen an. Um die negativen Werte von der Gesamtsumme abzuziehen, wählen Sie Netto aus. Wenn die negativen Vorzeichen ignoriert und die absoluten Werte hinzuaddiert werden sollen, wählen Sie Absolut aus. Die Animation zeigt die absoluten Gesamtwerte sowie die Nettogesamtwerte in einem gestapelten Spaltendiagramm.

Stil der ausgewählten Registerkarte in einem Umschalter: Durch Festlegen eines unverwechselbaren Stils können Sie besser erkennen, welche Registerkarte in einem Umschalter-Widget ausgewählt ist.Die animierte GIF zeigt die Stylingeffekte der ausgewählten Registerkarte in den Widget-Eigenschaften für den Registerkartenstil.

Abhängige globale Filter: Haben Sie schon einmal mehrere globale Filter angewendet und keine Ergebnisse erhalten? Dieses Problem lässt sich mit abhängigen globalen Filtern lösen. Wählen Sie beim Hinzufügen eines globalen Filters Abhängig aus, um die Auswahllistenwerte auf der Grundlage der Auswahl in anderen globalen Filtern zu begrenzen. Diese Option gilt für globale Filter, die dasselbe Datenset oder eine verbundene Datenquelle verwenden. Wählen Sie zum Beispiel eine Opportunity im globalen Filter "Opportunity-Name" aus. In der Auswahlliste des globalen Filters "Produktname" erscheinen nur Produkte, die in der ausgewählten Opportunity verkauft werden. Die Option 'Abhängig' wurde für den globalen Filter 'Produktname' ausgewählt.

Benutzerdefinierte Meldung, wenn in einem Zahlen-Widget keine Ergebnisse gefunden wurden: Passen Sie die Meldung an, die eingeblendet wird, wenn keine Ergebnisse gefunden wurden. Die Standardmeldung lautet "Keine Suchergebnisse". Unter 'Anpassen der Nachricht, dass keine Ergebnisse vorhanden sind' wird eine benutzerdefinierte Meldung festgelegt.

Einfachere Auswahl von dünnen Balken in Diagrammen: Dünne Balken wurden mit einem zusätzlichen Innenabstand versehen, damit Sie den Mauszeiger einfacher darüberbewegen und die Balken leichter auswählen können. Dies gilt für Balken-, Spalten-, Kombinations-, Pyramiden-, Zeitkombinations- und Wasserfalldiagramme.

Neuer Filterbereich: Ab sofort müssen Sie nicht mehr durch sämtliche Datenfelder blättern, um zum Filterbereich zu gelangen. Da beim Erkunden von Daten häufig Filter verwendet werden, haben sie nun ihren eigenen Platz auf dem Bildschirm. Die Funktionen bleiben gleich, Sie können jedoch schneller darauf zugreifen.Filterbereich in der Linse zum Erkunden